Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Mein "Lieblings-Eichhörnchen"

Mein "Lieblings-Eichhörnchen"

344 4

Ronald Rauch


Basic Mitglied, Wetzlar

Mein "Lieblings-Eichhörnchen"

EOS 300D, 100-400@400, ISO 800, f/6.3, 1/250

Kommentare 4

  • V-S 2. Juni 2005, 13:22

    Süüüß der Kleine!
  • Photourist 1. Juni 2005, 9:09

    @Günter: ja da kann ich dir nur zustimmen. Ist verdammt schwer jegliches Getier zu fotografieren. Kann man ja nicht sagen "nun halt mal still" ;-) Hatte letztens sogar Probleme eine Schnecke entsprechend abzulichten... und die sind ja normalerweise nicht so schnell, aber bei einer Makro Aufnahme krabbelt die dann eben doch recht schnell aus dem Schärfebereich.
    Das andere Eichhörnchen ist nicht ganz so stark verrauscht, aber auch mit ISO 800
    Mach Männchen!
    Mach Männchen!
    Ronald Rauch
    vielleicht liegts auch noch etwas an der Nachbearbeitung? Nachgeschärft, Ausschnittvergrösserung, JPEG Qualität?
    @Ronald: Deine Tieraufnahmen sind aber alle echt toll.

    VG Burkhard
  • Günter Oswald 1. Juni 2005, 5:12

    Hallo Ronald,
    schaue mir jetzt deine Fotos natürlich genauer an, denn ich will ja was lernen. ;-)
    ISO 800 ist halt schon sehr viel, aber weniger geht nur mit Stativ. Ich jedenfalls bin da immer irgendwo an der Grenze...
    Ich halte es aber für ganz schön schwer, ein Eichhörnchen in seiner typischen Pose überhaupt so zu erwischen - ich hab's bisher noch nicht geschafft.
    lg, Günter
  • Photourist 31. Mai 2005, 22:47

    Hallo,
    der ist aber putzig der Kleine...
    Aber das Bild hier ist leider schon etwas arg verrauscht.

    VG Burkhard