Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Barbara S


Free Mitglied, dem Ruhrgebiet

Mein Jakobsweg 6

Barcelos - die 4. Station meines Caminho Português


*********************
Caminho Português

Heute werden alle Pilgerwege die von Portugal nach Santiago de Compostela in Spanien führen als Caminho Português bezeichnet. In früheren Zeiten war damit nur das spanische Teilstück ab der Grenzstadt Tui über Pontevedra und Patrón nach Santiago gemeint. Im Zuge der in den letzten Jahren wieder neu entstandenen Pilgerbewegung, wenn auch meist unter veränderten Vorzeichen, ist diese Strecke wieder neu belebt worden. Gelegentlich wird für den Weg auch die Bezeichnung Via Lusitana verwendet, mit der jedoch ursprünglich der Pilgerweg weiter im Osten, nahe der spanischen Grenze gemeint ist. Sehr oft trifft man auf die Bezeichnung Camino portugués, das ist die spanische Schreibweise dieser Pilgerroute.

Insbesondere der Abschnitt zwischen der am Rio Douro gelegenen portugiesischen Stadt Porto und dem galicischen Santiago erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Zudem ist die Strecke mit 235 Kilometern überschaubar, und der Startpunkt ohne großen logistischen Aufwand erreichbar.

*************************

Kommentare 0