Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bernd Kauschmann


World Mitglied, Elsterwerda

Mein Glückwunsch

Brauch ich wohl nix erklären.
Nur so viel; Es ist nicht einfach, wenn man ewig keine Feder in der Hand hatte und dann auf Aquarellkarton schreibt.
Bis Sonntag hab ich noch Zeit es zu verderben.

Kommentare 13

  • AnRei 8. September 2007, 20:05

    ein feines werk, was ich da seh... einfach klasse...

    vg andré
  • MichaelStengel 1. September 2007, 13:01

    da gibt es meiner meinung nach nichts mehr zu verderben! auch wenn ein fachkundiges auge mehr kliene fehler sieht als dass eines laien! aber es sieht sehr schön aus!

    lg michel
  • KA Mera 31. August 2007, 23:38

    Herrlich...

    und der ideelle Wert dazu... ich könnte mir vorstellen, das der Kollege zu Tränen gerührt sein wird (und falls Du es noch versaust - hast ja das Bild *lach*)

    Gutes Gelingen!
  • Sandhöfer 31. August 2007, 22:12

    Das ist wirklich eine tolle Jubiläumskarte !
    Da kann sich der Kollege glücklich schätzen !
    Gruß Ettore
  • U. Dietz 31. August 2007, 21:19

    Ich würde es auch so lassen, wie es ist. Es ist perfekt so.

    Grüsse Uwe
  • John Henry Deterding 31. August 2007, 21:17

    Nichts mehr ändern! So ist es genial.
    Beneidenswert diese Gabe zum Malen ...
    Gruß
    John Henry
  • Klaus Kieslich 31. August 2007, 20:44

    Thomas hat es auf den Punkt gebracht !
    Gruß Klaus
  • Ralf Großkopp 31. August 2007, 20:10

    *grööööööhl!* :-)))
  • Bernd Kauschmann 31. August 2007, 20:09

    @Ralf, in der Lokleitung wäre es manchmal auch dringend nötig gewesen, aber da unten war das Labor (Öl-und Wasserproben).
  • Ralf Göhl 31. August 2007, 20:07

    Wenn Du es verderben wirst na dann "Gute Nacht" ansonsten herzlichen Glückwunsch den malenden Lokführer.
    Im übrigen, - Kauschmann ist schon ein Künstlername muß es nicht erst werden. ;-)
    LG Ralf
  • Ralf Großkopp 31. August 2007, 20:02

    Toll!
    So mit Feder und Ausziehtusche hab ich einst auch gern geschrieben - Calligraphie hieß das wohl...

    Sag mal, war das in der Lokleitung so sehr verraucht, dass die da extra einen elektrischen Abzug brauchten...? ;-)))
    Schöne Details im Bild.
    Ist das eine BR 35 (23.10) oder vielleicht 52.8 ?
    Ich schließe mich den Wünschen an!
    vG Ralf
  • Thomas Reitzel 31. August 2007, 19:57

    Untersteh´Dich! Laß´ jetzt die Finger weg, der Zeitpunkt zum Aufhören ist da!
    LG Tom
  • AundU. Schmidt 31. August 2007, 19:31

    Wie jetzt - was "willst" Du da noch verderben ? Das ist doch perfekt !!!

    LG; Uwe