Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Mein Freund - der Nebel

Mein Freund - der Nebel

736 5

Klaus Ender


World Mitglied, Bergen a. Rügen

Mein Freund - der Nebel

Das hier gezeigte, analoge Bild ist heute genau so (oder anders) in der digitalen Fotografie machbar. Vielleicht schade, dass die Filterfotografie an Wert verlor. Wenn auch BIlder (wie dieses), am PC machbar sind, gibt es doch Filter, die der Bildbearbeitung durch Individualität überlegen sind.
Bevor Euer Urteil über die Filterfotografie feststeht, schaut Euch die folgenden Arbeiten bitte unvoreingenommen rein:
Ich arbeite 20 Jahre lang intensiv mit Filtern und illustrierte damals das GROßE COKIN-FILTERBUCH für Cokin/Paris.
Danach brachte der Verlag Laterna magica mein großes Handbuch der Filterfotografie heraus, das auch in spanisch erschien:
http://www.klaus-ender.de/publikat/buecher/filterk.html
In unserem Verlag brachten wir BILD & LYRIK-Poster heraus, die hier zu sehen sind: http://www.klaus-ender.de/publikat/poster/nebel/mein_freund_der_nebel_idx1.html
Eure Reaktion wird entscheiden, ob ich die Bild-Vorstellungen fortsetze.
Gut Licht! Klaus Ender

Kommentare 5

  • Helge Beckert 4. Februar 2013, 21:48

    wie man das mit den filtern nicht machen sollte, hat man gelesen, so : nun mal so richtig weiter ;-)
    vg helge.
  • BluesTime 3. Februar 2013, 15:57

    "seltsam im nebel zu wandern..."
    bitte fortsetzen !
    lg
    ohne filter :
    Seltsam,im Nebel zu wandern!...(Bilder zu Texten 14)
    Seltsam,im Nebel zu wandern!...(Bilder zu Texten 14)
    BluesTime
  • Gerfried Tamerler 3. Februar 2013, 15:13

    Der Zugang zur Fotogafie hat sich total geändert.
    Galt es früher im voraus nachzudenken, was man tun muss um solch wunderbare Ergebnisse wie dieses zu erzielen, ist heute eher "doing for thinking" die Regel.
    Der Kreativität des Kopfes ist die Kreativität am PC gewichen.
    Aus dieser Sicht ist die Achtung vor deinen Werken noch größer ohne die heutige Technik abwerten zu wollen.
    Fotografie pur wird es nie mehr geben, aber sie wird hoffentlich die Basis für neue kreative Schöpfungen bleiben.

    Wunderschönes aussergewöhnliches Kunstwerk, gratuliere.
    lg Gerfried
  • Uli.S.Photo 3. Februar 2013, 14:06

    ...ich habe mich für kurze Zeit dem Bann Deiner Biographie entzogen um mich dem Genuss Deines Bildes hinzugeben.
    Anfang der achziger Jahre habe ich ähnliche Versuche unternommen und auf die mit Dia-Film geladene MTL-3 rote und blaue Filter aufgeschraubt.
    Leider verfüge ich nicht über ein so wohlgeordnetes Archiv wie Du sodass es mir kaum möglich sein wird, dies zu beweisen.
    Wenn wir uns damals begegnet wären hätten wir wohl schnell eine gemeinsame Sprache gefunden.
    So bleibt mir nur, Deine Ergebnisse zu bewundern.
    Herzlich... Uli
  • Sheepy 3. Februar 2013, 12:41

    Tolle Aufnahme. Gefällt mir sehr gut. VG Sheepy