Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
...mein erstes unfreiwilliges Bad dieses Jahr in der Nordsee habe ich heute hinter mir ...

...mein erstes unfreiwilliges Bad dieses Jahr in der Nordsee habe ich heute hinter mir ...

Monika Jennrich


Pro Mitglied

...mein erstes unfreiwilliges Bad dieses Jahr in der Nordsee habe ich heute hinter mir ...

.. hier an der Nordsee pustet der Wind schon sehr mächtig, teilweise richtige Orkanböen.
Hatte erst lange überlegt, soll ich raus oder nicht ... dann entschloß ich mich doch den kurzen Weg zum Strand zu nehmen. Wollte Euch doch schöne Fotos zeigen.

Als ich die Treppen am Strandübergang hinunter wollte, mußte ich mich am Geländer hinunter ziehen, kam gegen den Wind kaum vorwärts.
Unten angekommen ging es dann ... bin etwa 4-5 Meter vom Flutsaum entfernt ein Stück gegangen. Als ich dann das erste Foto machen wollte und kurz nicht auf den Flutsaum achtete, kam eine große Welle, rieß mich um, ich lag der Länge nach im Sand und wurde kurz überspült ;-)
Nun bin ich pitschnass dann aber so schnell wie möglich geflüchtet.
Schnell noch 2 Fotos aus etwas sicherer Entfernung geknipst, wollte ausprobieren, ob die Kamera noch geht.
Sie hat zum Glück nichts abbekommen.
So dolle sind die Bilder nun nicht, zeige eins trotzdem.
Auf dem Rückweg peitschte mir der Flugsand so sehr ins Gesicht, daß es richtig schmerzte.
Inzwischen nimmt der Sturm noch mehr zu.
Ich bin nun wohlbehalten wieder zu Hause.

Kommentare 26

  • Sascha Neuroth 17. März 2008, 23:02

    hm... trotz des miesen wetters macht das bild richitg lust auf meer.
    freu mich auf ein paar tage auf der insel in diesem jahr.
    Tolle Aufnahme.
    LG Sascha
  • Sylvia M. 17. März 2008, 21:38

    Stürmisch gehts da zu!!!!
    Aber bald weht dir ja der Wind der Pharaonen ins Gesicht.
    :-))))
    Habe gestern mit einem ägyptischen Freund telefoniert, in Cairo war es bedeckt und es wehte ein leichter Wüsten-Sand-Wind.
    LG Sylvia
  • Marion Voege 9. März 2008, 21:10

    Du meine Güte ...hoffe du hast dir nicht einen weg geholt !!
    Der Sturm war aber heftig !! Man unterschätzt oft seine Kraft, besonders am Meer ..
    LG Marion

  • Marion Voege 4. März 2008, 20:23

    Nö ...das glaub ich jetzt doch nicht...Bad mit Dir ?!
    Gléich stell ich mir diese eisige Kälte vor......!!! Ohne mich....brrr!!
    Top Aufnahme....
    LG Marion
  • Barbara A.S. 4. März 2008, 18:09

    Ich mag es, wenn die Natur zeigt, wie "kräftig" sie ist ... ein unfreiwilliges Bad bei der Kälte - da könnte ich auch drauf verzichten ;-). Hoffe, Deine Kamera hat nichts abgekommen ???
    LG Barbara
  • Guglielmo Antonini 3. März 2008, 23:17

    Excellent perspective and light, ciao Guglielmo.
  • Gerhard Busch 2. März 2008, 22:18

    Was Fotonarren für gute Bilder alles in Kauf nehmen:-)))
    Gruß Gerhard
  • Norbert D. 2. März 2008, 22:18

    Man sieht es schon an den Wellen, das man bei solch einen Wetter lieber zu Haus bleibt. Aber du hast ja Glück im Unglück gehabt, und bist wohlbehalten wieder Heim gekehrt.
    MfG Norbert

  • Manu61 2. März 2008, 13:26

    Schön das dir und der Kamera nichts passiert ist ein warmer Grog oder ein warmes Bad oder Beides, helfen ja vielleicht das du nicht noch krank vorm Urlaub wirst. Das Foto gefällt mir ganz gut,man kann gut sehen wie die Wellen hochschlagen. Schönes Wochenende noch. LG.manuela
  • Reinhard... 2. März 2008, 8:58

    auwei...was für ne Storie...
    das hätte auch schief gehen können...
    gut das eun nix passiert ist ;-)

    LG
    Reinhard
  • Dorothea P. 2. März 2008, 4:47

    Gut, dass du wieder im Trockenen sitzt!
    Die Kamera hats heil überstanden, du hoffentlich auch? Nicht dass dir der Sturm eine Verkühlung angeblasen hat auf dem nassen Nachhauseweg!
    lg, Dorothea
  • Johann Dittmann 1. März 2008, 23:45

    Das sieht ja stuermisch aus im Norden. Zum Unglueck hast Du auch nochmal Glueck gehabt, zumindest mit der Kamera, denn die moegen Seewasser nicht.
    LG
    Hans von down under
  • Fred Pechardscheck 1. März 2008, 21:55

    Hart, aber ich beneide dich trotzdem. Nicht um das Bad aber um den Rest.
    lg Fred
  • Jopi 1. März 2008, 21:33

    Ich wäre gern dort gewesen!
  • Helga Hack 1. März 2008, 21:14

    Na gut, dass Dir nichts passiert ist. Die Sachen trocknen ja wieder! Bei uns hat es zwar heute Morgen gehagelt, und es ist auch sehr windig. Aber Sturm kann man es nicht nennen. Das muss nicht sein!
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!
    Lieben Gruß!
    Helga

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Sylt
Klicks 712
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz