Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Deryk Gardener


Free Mitglied

Mein erstes Sternchen

Siehe Diskussion hier:

Mein erstes Sternchen
Mein erstes Sternchen
Harald Finster

Hiermit möchte ich "Deryk" endlich sterben lassen.

Ich möchte mich bei denjenigen für diese Aktion entschuldigen, die mir ehrlich ihre Meinung gesagt und meine Bilder kommentiert haben.

Kommentare 51

  • Angelica Hofmann 25. Dezember 2006, 16:16

    ich wünsche dir und deiner familie ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und vorallem ein gesundes und glückliches neues Jahr 2007

    frohe weihnachten
    frohe weihnachten
    Angelica Hofmann

    lg geli
  • Ralf Hofacker 18. Dezember 2006, 9:38

    Hallo Patricia,

    zurückgezogen habe ich es im Geiste von Deryk, um das Vorschlagwesen ad absurdum zu führen. Ist das peinlich? Peinlich vielleicht wenn ich davon ausgehe das es nach weiteren vier Stimmen abgelehnt worden wäre, das weiß aber KEINER. Es sei denn es melden sich nochmal alle Voter!

    Die Deryk-Aktion gegen den Pro-Tourismus halte ich für absolut sinnvoll um zu zeigen wie hier manche Leute drauf sind, und anscheinend Sternchen brauchen für Ihr Selbstwertgefühl.

    Ob die Fotos die in der Galerie sind gut oder schlecht sind? Wen interessierts …

    Bildmanipulationen waren auch in der Dunkelkammer möglich …

    Ich persönlich habe hier sowohl analog fotografierte s/w-Fotos wie aufwendig bearbeitetete Bilder. Manche sind mir wichtig und bei anderen will ich einfach mal sehen wie es ankommt. Das ganze soll Spass machen!!!

    Mein Leben wird sich nicht ändern wenn ich 100 BIilder in der Galerie habe! Die wie hier mehrfach geschrieben wurde, rein subjektiv gewählt wurden! Man kann aber tatsächlich Fotos (vielleicht nicht gerade im Web, Farben, Kontrast, Schärfe sind ja auch Monitorabhängig) objektiv beurteilen. Und nicht nur mit: Gefällt mir oder gefällt mir nicht.

    Mfg Ralf (Hm, ob ich es nochmal vorschlage?)
  • Uli Weiler 16. Dezember 2006, 22:32

    hallo ich mal wieder...wie immer zu spät so auch hier...ich habe das bild aus dem bauch heraus kommentiert und gehe erstmal davon aus das es keinen grund gibt an der echtheit zu zweifeln......also die fotos dzu hast du ja gemacht und man hätte per dri sicher was ähnliches hinbekommen wieso auchnicht schließlich sieht es dort ja in der tat so aus...ich war ja da....den kleinen scherz nimmt dir nur jemand übel der voher vermutlich geärgert wurde...kan ich auch verstehen aber in der richrigen sektiion hättest du sicher auch einen stern bekommen...ich verstehe mal wieder gar nichts...weder die aufregung noch deine absicht...aber so ist es für mich oft im leben...für mich ist alles sehr spannend weil ich manhcmal nicht dahinterblicke.....aber egal das...bild ist ja gut ob fotomontage oder nicht...aber was will man machen??? es taugt allemal zu einem kalenderfoto..so oder so.....auf jeden fall wird einem bei der ganzen diskussion etwas bange denn auch die leutchen in der fc etage denken darüber nach und es entwickelt sich ähnlich wie bei ebay.....es wird mehr regeln und gesetze provozieren und ausschluüsse und und und...aber was solls.....alles im leben endet nach einer zeit...in tiefer trauer um herrn D:-))) grüße
  • Deryk Gardener 15. Dezember 2006, 22:20

    Liebste Patty, vielleicht magst Du es ja nochmal vorschlagen ?
  • Patricia. F. 10. Dezember 2006, 7:37

    .................und warum nun zurückgezogen???
    ist das nicht peinlicher als...........................naja...ich denk mir meine sache
  • Harry Hautumm 17. Mai 2006, 20:16

    Hab zwar so mit der ganzen Sache nichts zu tun, finde diesen Eulenspiegelstreich aber genial. Es beweist meine Vermutung, dass die Galerie, so wie sie derzeit ist, voll für die Füsse ist.

    Ohne starken Buddyclub im Rücken = keine Chance auf Erfolg.

    Offene Contras mit sachlicher Begründung = Beschimpfungen vom feinsten

    Und dann noch die angeblich nicht existierende Generellcontraliga, die in Bruchteilen von Sekunden ganze Bilderfluten mit ihren contras überfluten, ohne dabei auf die Kleinigkeit zu achten, dass bei ihren auch noch öffentlichen Contrabekundungen die Zeiten angegeben werden. Wo bleibt da die Zeit, sich mit dem Foto wirklich auseinander zu setzen?

    Zu dem Thema "Du solltest Dich bei den Usern, die Du benutzt hast, entschuldigen" stelle ich mal die Frage: Warum???
    Dieses unehrliche Geschleime findet man doch unter den grässlichsten Fotos, allerdings nicht um jemanden für ein Experiment zu "benutzen", sondern vielmehr um ihn für ein eventuelles Voting als Pro-Stimmer oder als Gegenbauchpinsler zu "benutzen" und was ist daran jetzt anders, als diesen Missstand hier mal aufzuzeigen.

    Meine Fotos, ob sie nun Galeriewürdig sind oder nicht, waren und sind genau aus diesem Grund für die Galerie gesperrt und wie Nicole richtig schreibt, somit keinem Zwang auf positive Zwanganmerkungen unterstellt. Genauso wissen meine wenigen Buddies, dass ich auch an einem Voting nicht teilnehme, wenn deren Foto aus meiner Sicht nicht für die Galerie geeignet ist.
    Es gibt bestimmt noch viele andere, die es genauso handhaben, aber die breite Masse und die, die besonderen Wert auf diese Sternchen legen, werden das Verhalten wohl nicht ablegen, auch nicht nach so einer Aktion.

    LG, Harry
  • Deryk Gardener 30. März 2006, 19:38

    @Fanni: wer lesen kann, ist klar im Vorteil
  • Summa Summarum 30. März 2006, 10:20

  • Stephan Kleinert 29. März 2006, 1:12

    faszinierend, wie's die Leute immer noch nicht schnallen... :-) Da hilft dann eben gar nix mehr...

  • Anjas Augen - Blicke 27. März 2006, 22:56

    Wasn datz hier, ich glaub ich bin im falschen Film.....HIMMELHERRGOTTNOCHMAL.....votet Pics wenn sie subjektiv gefallen......und SCHEIß DRAUF ....was da reingebastelt wird.
    Hauptsache euch gefällts......ts, ts,ts.....
    VOTET aber auch DOKUS die nur DOKUS sind.......und nicht mehr und nicht weniger.......NÄMLICH wegen des MOTIVS alleine.
    So.......das musste jetzt raus......ist mir wurscht wie ein Pic zustande kommt, wenns mir gefällt, dann lieb ichs eben....und fertig.
    Puuuh, müde Grüße Anja
  • Josefa Schrätzlmayer 24. März 2006, 0:43

    Gratuliere dir zu deinem ersten Sternchen,und zu deiner super Aufnahme.

    VG. Pepi
  • Christian Roosen 23. März 2006, 9:35

    als ich hier Kamm in der fc (August 2005) habe ich nur Macro und Landschaft gemacht ich fanden das schöne, inzwischen mache ich was andere :-) , ich möchte aber betonen das ich nicht gegen Blumen oder Macro Fotografen habe, aber gegen die Einfallslosigkeit von viele Bilder in dieses Bereich voll.
    Zurück zu Deryk Gardener, ich auch habe Kommentar von der Deryk erhalten und sogar bei Ihm auch was geschrieben... bis ich aber sehr schnelle Gemerkt habe, das dieses Schleimerei mich hier nervt und das nicht nur bei Deryk.

    Ich finde die Aktion Gut :-)))

    Und weil es hier besondere gut Passt eine Bild

    Professor Schleimer und die Entdeckung des Verfahrens wie man Buddies melken kann.
    Professor Schleimer und die Entdeckung des Verfahrens wie man Buddies melken kann.
    Christian Roosen



    und was ich anderes wo schon geschrieben habe.

    Für mich sind Kritik sehr wichtig.
    Kritik helfen zu denken, egal wie sie auffallen.
    Kritik helfen die weiter Entwicklung, bei der Fotografen oder bei der Verfasser der Kritik wenn der Fotograf auf die Kritik eingeht, bzw. beide.
    Kritik sollten geäußert werden, auch wenn man denke „was ich gerade sagt ist vielleicht nicht Richtig“ wie solle ich sonst Lernen wenn ich nicht Schreibe was ich denke?.


    Gut Kritik, Schlecht Kritik? Gibt es so was.

    Als ich anfing mit die Digitalfotografie habe ich nur Blümchen und Macro, sowie Landschaft Aufnahmen gemacht und meine Bilder in der fc gezeigt :-) dann habe ich 1 Portrait Bild gezeigt die ich vor 30 Jahre gemacht habe, es Kamm 1 Kritik und die Laute

    „Großes Kompliment! - Aber zwischen der Qualität dieses Bildes und dem übrigen Portfolio liegen Galaxien“

    auf grund dieses Kritik habe ich überlegt und mir hat dieses Kurz und Hart Kritik geholfen wieder zu finden was Fotografie ist :-)

    Für mich gibt es keine Gut Kritik oder Schlecht Kritik, ja die Formulierung ist wichtig aber auch hier muss jeden Lernen..... ich insbesondere :-))
  • Ch. Bn. 21. März 2006, 12:49

    also nachdem ich die anmerkungen hier noch einmal gelesen habe möchte ich sagen: gut dass "deryk" mal ein paar misstände aufgezeigt und einige user in ihrem verhalten auch karikiert hat - auch auch gut dass hier alles aufgeklärt wurde, es gab und gibt mit sicherheit einige, die nichts von der aktion ahnten und sich jetzt auf den schlips getreten fühlen

    vg, christiane
  • Peter SchayolGhul 21. März 2006, 9:10

    hai,
    jetzt nach dem lesen der obigen Anmerkungen habe ich es auch verstanden.

    ...aber Harald, irgendwie kann ich das nicht nachvollziehen, z.B. schreibst du sinngemäß: "nicht viel Zeit investiert"
    dazu diese Kommentare von
    Wensleydale-Rainbow
    Wensleydale-Rainbow
    Deryk Gardener
    :
    das ist ne Investion von mindesten 1h!

    ......"
    Deryk Gardener, 14.10.2005 um 13:42 Uhr
    @all: danke!!
    @Thorsten: ich hatte wirklich nur wenige Sekunden Zeit, da die Regenfront direkt auf mich zu kam und ich kurz nach der Aufnahme buchstäblich im Regen stand.
    Gruss Deryk

    Nana Ellen, 14.10.2005 um 13:43 Uhr
    Like everybody mentioned unique situation and you are the lucky one, or rather because of your prompt reaction we in the FC are the lucky ones. But what did I think of ? In connection with Wensleydale ? Cheese of course, lovely cheese too. Sunny greeting from Gran Canary Nana-Ellen

    Deryk Gardener, 14.10.2005 um 13:48 Uhr
    @Nana: I agree regarding Wensleydale cheese! Really good stuff!
    Deryk

    Susa Und Danny Helmert, 14.10.2005 um 13:48 Uhr
    Ein wunderschöner Regenbogen!!! Sogar das Haus ist super "platziert"...:o)

    VG Danny

    Ulla S., 14.10.2005 um 13:53 Uhr
    Schon ein wenig überirdisch schön.
    Als Städter habe ich einen so frei stehenden Regenbogen von solcher Leuchtkraft noch niemals gesehen. Erfreue mich insofern sehr an diesem Fotobild.
    Mit freundlichen Gedanken aus Berlin, Ulla

    Reiner Ruhl, 14.10.2005 um 13:57 Uhr
    Ein Bogen von beinahe 180° das ist wirklich ein Hammer.
    Gruß Reiner

    Ferdi Eith, 14.10.2005 um 14:08 Uhr
    Sehr gut!!!

    Georg IR, 14.10.2005 um 14:14 Uhr
    Hallo Deryk,
    schön, daß Du wieder mitmischst!
    Richtig tolles Bild, gefällt mir sehr gut!
    LG Georg

    Carsta Amrehn, 14.10.2005 um 14:34 Uhr
    der leprechaun hätte ganz bestimmt eine doppelte freude an diesem doppelten regenbogen. :)
    klasse stimmung wieder mal!
    lg carsta

    Moritz Stollberg, 14.10.2005 um 14:35 Uhr
    Wunderschöner Regenbogen. Eins der harmonischsten Bilder die ich bisher dazu gesehen habe. LG Moritz

    Demas Rudolph, 14.10.2005 um 14:38 Uhr
    Und du hast ihn ganz draufbekommen.
    Super Bild
    VG
    Demas

    Gabriele Fitz, 14.10.2005 um 14:42 Uhr
    Einen Regenbogen in dieser Art und sooo schööön habe ich noch sehen können! Toll, daß Du geistesgegenwärtig dieses Pic machen konntest!
    Gruß, Gaby

    Barbara Barszczewska, 14.10.2005 um 14:54 Uhr
    sehr schön
    vg barbara

    Gregor Kofler, 14.10.2005 um 15:06 Uhr
    Ist der Regenbogen echt? Das Ende links wirkt eher wie ein Photoshop-Pinsel, und der Touchdown rechts schaut ebenfalls unnatürlich aus. Aber vielleicht irre ich ja...

    Gruß, Gregor

    Wolfgang- Merten, 14.10.2005 um 15:07 Uhr
    Selten so etwas schönes hier gesehen.

    Gratuliere.

    Viele Grüße
    Wolfgang

    Deryk Gardener, 14.10.2005 um 15:08 Uhr
    @Gregor: klar ist der echt!
    Gruss Deryk


    Concha Bischofberger, 14.10.2005 um 15:17 Uhr
    Mei, der ist so klasse...!! Gefällt mir ausgesprochen gut... sieht man auch nicht so oft... Meine Mama hat immer gesagt, dass da wo der Regenbogenzu Ende ist ein Kind auf die Welt kommt...

    Deryk Gardener, 14.10.2005 um 15:56 Uhr
    @Concha: dann müssten aber ** sehr ** viele Kinder auf die Welt kommen, zumal der Regenbogen für jeden Betrachter an einer anderen Stelle zu Ende ist :-)

    Ich war in Suffolk einer alten Dorfkirche und hab dort anlässlich einer Hochzeit den Glöcknern beim Läuten zugesehen. Dort werden nach einem bestimmten System quasi 'Melodien' geläutet. Am Schluss sollten die Glocken alle wieder in Ausgangsposition sein. Gelingt das nicht, so gibt es ein paar zusätzliche Glockenschläge, und man sagt, dass das Ehepaar pro Schlag ein Kind bekommt.
    Einer der Glöckner gab zu, dass er es bei einer solchen Gelegenheit mal auf acht Schläge/Kinder gebracht hat :-)
    Gruss Deryk
    .....


    Ich denke da hättest du besser einige spannende s/w Aufnahmen machen sollen, das kann ich nicht verstehen!
    Für mich wird hier auch nichts nachgewiesen mit deiner Aktion, da die Aufnahmen von Deryk durchaus in der Gesamtheit der fc-Mitglieder gut sind!

    Ich versuche schon seit einiger Zeit einfach "umpopuläre Aufnahmen" (die mir persl. gefallen) vorzuschlagen, das halte ich für den besseren Weg um evtl die Sehgewohnheiten einiger Mitglieder zu ändern.


    gruß,
    peter

    PS
    ich will auch keine weitere schriftl. Diskussion höchstenes mündlich!

Informationen

Sektion
Klicks 8.172
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten