Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Almhütte


World Mitglied

Mein erstes Portrait

Kunstmarkt Schloss Herten, Pfingsmontag.

Bei Paco's Haarakrobatik habe ich die junge Frau gesehen und spontan gefragt, ob ich sie fotografieren darf. Sie hatte nichts dagegen, auch das Hochladen in der fc. hat sie mir freundlicher Weise erlaubt :-).

... so eben im Vorbeigehen ... ich wollte meine "Mit-Bummler" nicht so lange warten lassen :-)

Bearbeitet nach Tipps meines fc-Freundes Lesley Les Paul


BEA meines fc-Freundes LES
BEA meines fc-Freundes LES
Almhütte



...und noch eine Gemeinschafts-BEA :-)
...und noch eine Gemeinschafts-BEA :-)
Almhütte

Kommentare 19

  • SucarCoffee 25. August 2014, 15:31

    Hier ein kleiner Tipp um etwas besser zu machen:http://neunzehn72.de/10-einfache-tipps-fur-naturliche-portraits/

    So am Rande ich bin auch kein Perfektionist,lach Übung macht den Meister,blewib weiter dran,LG
  • Renzo Baggiani 15. Juni 2014, 15:53

    Bel ritratto, originale nel taglio e personale nello stile di post produzione! Cimplimenti!
  • Almhütte 15. Juni 2014, 9:21

    Lieber Werner, liebe Rita !
    Ich danke euch auch für die ehrlichen Anmerkungen.

    Sobald ich ein geeignetes Model gefunden habe, werde ich weiter üben :-)

    Mir gefällt es.
    Ich finde, die Frau hat eine gewisse Ausstrahlung und "ruht in sich selbst" ....
    Dieses Ungezierte und Selbstverständliche, sich so unvorbereitet fotografieren zu lassen, fand ich toll.

    LG.Almut
  • AndersFotografie 15. Juni 2014, 8:36

    Das wirst du noch selber merken, wie du es haben möchtest.
    In erster Linie, hat es dir ja so gefallen wie es ist und das ist doch das wichtigste.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Aber um auf deinen Wunsch einzugehen
    für mich persönlich, ist es dunkel und zu hart und ein anderen Schnitt hätte ich gewählt, .
    Hat dir aber Alfi auch schon gesagt hat.
    Hab einen sonnigen Sonntag.
    LG Rita
  • JamSen 15. Juni 2014, 4:55

    Portraits im "Vorbeigehen" sind die Schwierigsten ...weil Glueckssache..
    Den Schnitt finde ich gut und kuehn.
    Aber das Bild ist leicht unscharf und das Seitenlicht a "bissl" unvorteilhaft...
    Nix fuer ungut Alli..
    Aber trotzdem ,gefallen tut's mir
    Lg Werner
  • Almhütte 14. Juni 2014, 10:36

    :-)
    Der Tag ist gerettet :-)
    LG.Almut
  • FBothe 14. Juni 2014, 10:35

    @Almut,
    wir streiten uns doch gar nicht ... ;-)

    Entscheidend sind die kritischen Hinweise ja für dich und nicht unbedingt für Dritte, nicht wahr?

    LG
    Frank
  • Almhütte 14. Juni 2014, 10:31

    @Frank:
    Hallo, Frank.
    Ich kenne Alf hier schon sehr lange und er ist ein begnadeter Fotograf ! Ich weiß genau, dass er mir einen bewusst freundlichen Kommentar geschrieben hat, um mir meine Motivation nicht zu nehmen , ich bin ja nicht dumm !
    Ich weiß aber, dass er durchaus in der Lage ist , es zu erkennen dass meinem Foto einfach die Schärfe fehlte :-)

    Vertragt euch bitte :-)))
    Das Leben ist viel zu kurz für solche Kindereien.

    LG.Almut
  • FBothe 14. Juni 2014, 10:14

    @Alfi54 ,
    scharf oder nicht scharf ist nicht subjektiv, sondern schon ziemlich objektiv.
    Und wenn man dem Bildautor diesen Fakt nicht nennt, kann er ggf. auch nicht daran arbeiten. Hier sieht die Unschärfe einfach nicht nach einem Stilmittel, sondern nach einem Versehen oder rein techn. Mangel aus.
    Grundsätzlich gebe ich dir bzgl. der subjektiven Bildwirkung aber Recht.

    Frank
  • Heidemarie 13. Juni 2014, 21:01

    Prima gelungen. Ja, manchmal ist es ein Kreuz mit den "Mitläufern", die wahre Ruhe hat man dabei nicht. Weiterhin viel Freude und Erfolg mit den Portraits. LG Heidemarie
  • Monsieur M 13. Juni 2014, 16:42

    Na, was macht mehr Spaß?
    Portraitsfotos oder Rätselfotos machen?
    LG Harry
  • Alfi54 13. Juni 2014, 16:28

    Bilder werden immer eine subjektive Sache bleiben ... was dem einen zusagt, kritisiert der andere ... ob scharf oder nicht ist halt subjektiv ... gerade bei weiblichen Portrait finde ICH die weichere Version gut. Das mögen Andere anders sehen. Immer drauf Almut, sei Du kritisch ... beim 1000 Portrait mit Deinem eigenen Stil wirst Du Deine Entwicklung sehen.

    ... wünsche Dir ein schönes Wochenende ... Alf
  • FBothe 13. Juni 2014, 15:44

    Hübsches Model, gut fotografiert.

    Aber drei Anmerkungen:
    - allgemein fehlt dem Bild die Schärfe.
    - Leider schaut sie am Fotografen leicht vorbei.
    - Ich halte es für zu eng beschnitten; der obere Teil sieht fast aus wie ein Teufelchen.

    Frank
  • Almhütte 13. Juni 2014, 14:58

    @Rubie: Danke sehr :-) Freut mich , liebe Rubie.
    LG.Almut
  • Rubie 13. Juni 2014, 14:43

    Dein Portrait finde ich Prima das bearbeitete noch besser LG Rubie

Informationen

Sektion
Ordner Sonstiges
Klicks 579
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 400D DIGITAL
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 [II]
Blende 8
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 28.0 mm
ISO 100