Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Rafael Mucha


Basic Mitglied, Hamburg

Mein erstes Panorama :-))

In letzter zeit hatte ich nicht besonders viel Lust auf die FC. Meine Cam habe ich seit der QM2 nicht mehr in der Hand gehabt. Gestern habe ich mit meinem neuen Projekt angefangen: Nachtfotos mit DRI und Panorama
Das ist der erste Test. Mit PanoramaFactory komme ich nicht zu recht. Ich habe es mit PS versucht und alle Einstellungen „manuell“ vorgenommen. Es sind 2 Aufnahmen mit je 6 DRI-Ebenen. Ich wäre dankbar über paar Tipps.

Kommentare 22

  • Rafael Mucha 19. August 2004, 21:45

    @Mike, danke für die Tipps!!!! Ich werde in der Zukunft noch mehr fragen haben. Du hast es schon richtig verstanden.
  • Thomas Brunke 19. August 2004, 14:37

    Also ich finde es gelungen! Saubere Arbeit!
    Gruß, Thomas
  • Rafael Mucha 18. August 2004, 17:05

    Danke für alle Tipps!!!
    Ich verde mein nächstes Pano wieder hier zeigen und ich hoffe, dass ihr mir wieder hilft!!
  • Hermann Klecker 17. August 2004, 18:45

    Ich habe nicht den Eindruck, daß Du noch großartig technische Unterstützung benötigst.
    Wer das im PS hinbekommt, hat das Prinzip verstanden. Dann braucht es auch keine Pano-Tools mehr.

    Zur Gestaltung möchte ich anmerken, daß dieses Foto Züge des Zigarren-Effekts aufweist. Also den Effekt, daß z.B. eine durchgehende Mauer eine Zigarrenform erhält weil sie dort viel breiter wirkt, wo sie nah zur Kamera ist.

    Bei diesem Bild ist das nicht so störend, aber Du wirst das bei der Wahl deiner Motive bzw. des Kamerastandpunkts sicherlich berücksichtigen wollen.

    Gruß
    Hermann
  • Marc T 17. August 2004, 9:27

    Hallo Rafael

    Na, ich WUSSTE, dass Du auch noch auf die Panos kommst :-))))

    1. Das Stativgewinde an der D100 (und somit vermutlich auch auf der D70) fluchtet nur mit der Objektivmitte. Panokopf oder zumindest Rotation um den Nodalpunkt (objektivabhängig, wie Mike schon gesagt hat) ist zwingend notwendig, wenn auch bei weit entfernten Objekten (z.B. Bergpanorama ohne Vordergrund) schlussendlich vernachlässigbar. Mit Vordergrund schafft es die Stitching-SW sonst nie und nimmer!
    2. PanoramaFactory rockt! Das ist mit Abstand die beste SW, um schnell gute Resultate zu bekommen. Das mit DRI und Pano habe ich aus Zeitgründen noch nicht erforscht, schliesslich kann ich nicht einmal DRI richtig... (schwarze Schatten bei den Lichtkegeln, erinnerst Du Dich?)
    3. Ich verwende auch noch PTGui mit den Panoramatools aber das braucht dann schon wesentlich mehr Zeit. Für "nicht-Fischaugen-Aufnahmen" bleibe ich aber bei PF.
    4. "Enblend" ist ein guter Tipp von Mike. Der weiss es ja auch :-)))

    Gruss. Marc.
  • Traude B. 16. August 2004, 19:18

    wieso hab ich das bild noch nicht gesehen? ist mir irgendwie durch die lappen gegangen :-(

    zur technik kann ich nix sagen aber ich kann sagen, dass mir was ich sehe gefällt :-)

    liegrü
    julu

    (nur noch 10 tage ;-))
  • Rafael Mucha 16. August 2004, 18:32

    Das mit dem Nodalpunkt schaue ich mir noch mal genau an. Ich werde gleich googeln.
    Ich glaube DRI und dann Pano ist der bessere Weg. Wenn ich 6-10 Pano-Ebenen habe, macht es mein Rechner nicht mit, aber ich muss es erst ausprobieren.
    Danke für die Tipps. Ich werde mir alles genau ansehen und wenn ich mein zweites Pano fertig habe, melde ich mich bei dir :-)
  • Rafael Mucha 16. August 2004, 15:33

    Ja ich sehe schon...nicht so einfach wie ich dachte....
    Es gehört doch viel Hintergrundwissen dazu. Ich werde die nächsten Tage heimlich üben...
  • Michael O. L. 16. August 2004, 14:02

    das ist die frage, ob der 3wkopf sich auch mit gleich um diesem verschiebt...
    denke das auch der abstand von vorderster linse zur filmebene im zusammhang mit der kamerabefestigung auch eine rolle spielt...wobei ich mich da jetzt auch vollkommen täuschen kann, da ich da selber immer meine probleme mit habe...
    ob es diese funktion bei cs funktioniert kann ich dir nicht sagen, da ich kein cs habe
  • Rafael Mucha 16. August 2004, 13:47

    Genau das meinte ich mit "farblich anpassen". Photoshop CS soll die Funktion "Gleiche Farbe" haben.

    Ich arbeite mit dem normalem 3wegekopf mit Wasserwaage. Ich werde mir vielleicht noch einen Panoramaaufsatz bestellen.
    Wenn ich das richtig verstanden habe, muss man den Nodalpunkt nur an Billigcams einstellen. An der d70 ist das Schraubgewinde mittig und ich hätte keine Verschiebung. Stimmt das?
  • Michael O. L. 16. August 2004, 13:19

    was meinst du mit farblich anpassen??
    die übergänge??
    hab mir mal sagen lassen das bei tag panos diese übergange durch randabschattungen entstehen, und das diese zuerst entfernt werden sollte...denke aber nicht das bei nachtaufnahmen auch noch zutrifft...
    hochformat fast immer, entsteht mehr raum, aber wesentlich mehr arbeit...

    benutzt du eiegntlich einen speziellen kopf oder machst du das mit dem normalen 3wege kpgf??
    bezgl der verschiebung auf dem sog. nodalpunkt??

    gruss micha
  • Rafael Mucha 16. August 2004, 11:19

    @all, eure Meinung war mir hier sehr wichtig damit ich weiß worauf ich in der Zukunft bei den Panoramas achten muss.
    Den Übergang sieht man auf einem TFT oder auf einem sehr hell eingestellten CRT. Im Papierabzug ist alles OK. Trotzdem werde ich da noch bisschen dran arbeiten.
    Interessant ist der Tipp mit den Hochkantbildern. Da braucht man 5-8 Aufnahmen. Das Problem ist DRI....
    Das bedeutet, dass ich bis zu 8Std an so einem Panorama arbeiten müsste!
    Eine Frage hätte ich noch...
    Gibt es eine einfache Möglichkeit die Bilder farblich anzupassen???
  • Uli Benke 16. August 2004, 10:04

    ...einfach gut ...gruß uli
  • Andreas Dumschat 15. August 2004, 22:22

    Tipps kann ich Dir nicht geben, das Bild finde ich klasse.
    LG Andreas
  • Olaf H.... 15. August 2004, 22:13

    Du wirst es nicht glauben.. aber für Panorama ist Elements ganz geil... und sonst sind die linien links doch zu sehr gebogen.
    Noch ein tip: Dach vom Saturn Parkhaus im Winter... aber psst... nicht weitersagen