Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Mein erstes Familyshooting :-) Bild 2

Mein erstes Familyshooting :-) Bild 2

542 8

M A R K U S


Free Mitglied, Dawosmotivehat

Mein erstes Familyshooting :-) Bild 2

Es war ein sehr lustiges Shooting! Denen drei´n hat es richtig Spaß gemacht auch wenn es recht kalt war.

Danke an Nicole, Daniel und Romero....

Hoffe wir können bald noch mal Bilder machen!

Mein erstes Familyshooting :-) Bild 1
Mein erstes Familyshooting :-) Bild 1
M A R K U S


Kommentare 8

  • Matthias (Mattes) Schulz 15. Dezember 2006, 14:08

    Ich habe ja nicht gesagt, dass er in die Kamera schauen soll. Das wäre dann wirklich zu gestellt. Aber von der Position her, verbindet die beiden nichts, weil er vom Körper her schon abgewandt dasteht. Klar, wenn seine Frau dort steht schaut er da hin, aber das sieht der Betrachter des Bildes ja nicht. Um diese abgewandte Haltung zu erklären hätte die Frau mit auf dem Bild sein müssen.
  • Hella Schümann 15. Dezember 2006, 11:40

    Mir gefällt Deine Familienserie, weil sie so natürlich herüberkommt.
    LG Hella
  • M A R K U S 14. Dezember 2006, 19:34

    @Silke: Das finde ich auch ganz schlimm, diese gestellten
    Fotos. Daher schrecke ich auch immernoch von Studioaufnahemen
    zurück.... Die natürlichen Portriats sagen doch viel mehr aus.....

    LG MARKUS

    PS: Werde kräftig weiterüben :-)
  • S. BERG 14. Dezember 2006, 19:30

    p.s ich mag bilder eher die natürlich sind-und mich stört es nicht dass der papa nicht in die kamera guckt-hatte kürzlich kleinen auftrag-auch family-mit vier kids-gestellte aufnahmen wie es die mama wollte-und die kinder schauten (zum glück) nicht nur in die kamera-das ende vom lied-mutter die meine bilder als katastr. bezeichnete-dann soll sie ins fotogeschäft gehen und ihre kinder in reihe und glied auf´s sofa setzten-hilfe-also üben üben-aber dein stile selbst finden.

    gruss silke:-)
  • M A R K U S 14. Dezember 2006, 19:21

    @Mattes: rechts stand seine Frau ;-)

    @Hubert: unglaublich - aber es hat dem kleinen wircklich Spaß gemacht :-)

    @Silke: Danke! Ich weis muss noch üben ;-)
  • S. BERG 14. Dezember 2006, 19:15

    natürliches bild-schon ganz gut für den anfang finde ich.

    gruss silke
  • Hubert Schmid 14. Dezember 2006, 18:25

    Ich würde sagen ,dem Kleinen ist das "Wurst" was der Vater sieht, Hauptsache er seinen Spassund den hat er wie man(n) sieht LG Hubert
  • Matthias (Mattes) Schulz 14. Dezember 2006, 17:47

    Na das sieht doch schon gut aus. Von der Bildaufteilung gefällt mir das ganz gut. Ich denke aber, es wäre noch ein wenig besser, wenn der Vater(?) auf sein Kind herabblicken würde. So wie es jetzt ist, fragt man sich unweigerlich, was ist so spannend da rechts, dass er nicht mehr auf sein Kind achtet.
    Ich hoffe das war halbwegs verständlich ausgedrückt ;-)


    LG,
    Mattes