Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Mein erster Versuch...

Mein erster Versuch...

443 6

Gerhard Huck


Pro Mitglied, Obersulm

Mein erster Versuch...

...nach dem Vorbild der fc-Meister Bahn, Straße und Schiffsverkehr in ein Bild zu vereinen, ansatzweise gelungen auf Grund des günstigen Standpunkts oberhalb des Ortes Zwingenberg und unterhalb des gleichnamigen Schlosses im Neckartal am 25.03.2011

Kommentare 6

  • Klaus-H. Zimmermann 31. März 2011, 21:05

    Ein gelungenes Bild, wie ich finde!

    VG Klaus
  • Michael PK 31. März 2011, 17:16

    Ja an diesem Fotopunkt treffen sich ja immer die Fotografen,obwohl ich es von der anderen Uferseite auch sehr schön finde..
  • KBS 705 30. März 2011, 21:31

    @ Markus:

    Dort muss es bei einer Dampfsonderfahrt nicht unbedingt eng werden. Es gab auch schon einige, bei denen außer mir niemand dort war...

    Klar, bei größeren Veranstaltungen, wie dem Plandampf, ist immer viel los. Aber bei kleineren Sonderfahrten, die einige Vereine gelegentlich durchführen, hat eigentlich jeder an dem Standort genug Platz, wenn nicht sogar die ganze Brücke für sich...

    Gruß
    K.B.
  • markus.barth 30. März 2011, 20:31

    KBS' Empfehlung, die Stelle bei einer Dampfsonderfahrt aufzusuchen hat den kleinen Haken, daß das auch noch andere Eisenbahnknipser machen und es dann an der Stelle schnell sehr eng wird.
    Starke Aufnahme, viel weiter rum hätte die Sonne aber nicht mehr kommen dürfen.
  • KBS 705 30. März 2011, 14:02

    Ein sehr gut gelungener Versuch, wie ich finde.
    Der Blick ins Tal passt hier sehr gut. Auch das Schiff kommt hier sehr gut, die beiden Autos ebenfalls. Andere Verkehrsmittel machen Bilder sogar oft noch besser, "beleben" quasi die Szene. Also für den ersten Versuch würde ich sagen, Nicht Schlecht!

    Den Standort auf der Brücke habe ich auch schon mehrmals aufgesucht. Allerdings hatte ich nie das Glück, dass ein Schiff mit auf dem Bild war.

    Sehr zu empfehlen ist der Standort, wenn Dampfsonderzüge ins Neckartal kommen.
    Oder im Sommer, dann beim passenden Licht, der RE 4811 (111+n-Wagen), der etwa gegen 18.25 Uhr durch Zwingenberg kommt.
    Oder eben der Güterverkehr, wobei man hier sehr viel Glück haben muss, dass überhaupt etwas kommt.

    Mit dem Schiffsverkehr muss man im Neckartal, egal wo, sehr viel Glück haben, um Bahn und Schiff in einem Bild zu vereinen, hier hattest du sehr viel Glück.
    Mit den Autos ist es ähnlich, entweder ist auf der B37 viel los, oder es fahren fast gar keine Autos...

    Im Neckartal zwischen Neckargemünd und Neckarelz gibt es unzählige Stellen, an denen man Bahn, Straßen- und Schiffsverkehr auf ein Bild bekommen kann, aber Zwingenberg ist eine der "Paradestellen" hierfür.

    Gruß
    K.B.
  • Thomas Reitzel 30. März 2011, 9:36

    Ein klassischer Standort, Gerhard, und während der Veranstaltung "Reisen wie vor 50 Jahren" ständig umlagert.
    Aber auch am Neckar gehört Glück dazu, Bahn und Schiff gleichzeitig zu erwischen, was Dir hier gut gelungen ist.Die ins Bild hineinfahrenden Verkehrsmittel sind kein Nachteil.

    VG Tom

Informationen

Sektion
Ordner Neckar
Klicks 443
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-G1
Objektiv LUMIX G VARIO 14-45mm F3.5-5.6
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 14.0 mm
ISO 100