Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
mein erster Versuch

mein erster Versuch

298 8

Antje Kalanidis


Free Mitglied, Kreis Reutlingen

mein erster Versuch

Ende Juli 2005 bei einem beeindruckenden Gewitterchen.
Entstanden ganz spontan ohne Stativ mit ISO 800 und ca. 1/40 s Belichtung.
Da hatte ich Glück - Ausbeute insgesamt 3 aus mindestens 200 Fotos. Einfach immer wieder abgedrückt :-)

Ich weiß, ist nicht sehr professionell. Aber bei der nächsten Gelegenheit probier ich's mal richtig.

Kommentare 8

  • Frank Stefani 2. November 2005, 0:26

    Hi Antje,

    das obere gefällt mir sehr gut. Kaum zu glauben, dass dir der Blitz genau während der Verschlussöffnung auf den Chip gekracht ist. Mit Analogkamera wäre das ein teurer Test geworden ;-)

    Kleiner Tipp: ISO-Wert so klein wie möglich, Blende ganz zu und schon kannst du etwas länger belichten. Die von dir erwähnten ISO 800 sind in so einem Fall kontraproduktiv. Mit ISO 100 hättest du 8-mal so lange belichten können, also eine 1/5 Sekunde. Allerdings ist dann wohl Stativ (oder stabile Auflage) angesagt.

    Viele Grüße aus den Alpen, Frank
  • antjet. 3. Oktober 2005, 14:16

    ein guter anfang! gefällt.



    deine präsentation:
    ich hätte die beiden photos näher aneinander plaziert.

    lg antje
  • Björn Mühle 2. Oktober 2005, 17:49

    Álle Achtung. Ohne Stativ würde man bei meinen unruhigen Händen wahrscheinlich gar nichts mehr erkennen...
    himmlische Warnung!
    himmlische Warnung!
    Björn Mühle

    Gruß
    Björn
  • Lars Prignitz 1. Oktober 2005, 18:34

    Deine Präsentation gefällt mir übrigens sehr gut. ;-)
  • Lars Prignitz 1. Oktober 2005, 18:34

    Danke, Antje ;-)
    Im nächsten Jahr klappt es bei dir bestimmt auch - sooo schwer ist das gar nicht - nur manchmal viel Arbeit. Wetterbericht beobachten - guten Standort suchen (wenige in der Eifel) - verschiedene Blenden ausprobieren (wichtig)
    Das wars aber auch schon. Mit etwas Glück kriegste schnell vorzeigbare Ergebnisse, mit Stativ.
    LG Lars
  • Antje Kalanidis 1. Oktober 2005, 17:41

    @Matthias: Hier mal ein paar Beispiele von richtig guten Bildern. Vor den Fotografen ziehe ich meinen Hut.

    Blitzvorhang
    Blitzvorhang
    Lars Prignitz


    Schiffe versenken
    Schiffe versenken
    Lars Prignitz
  • Bon Sai 1. Oktober 2005, 17:28

    Hallo
    schön eingefangen und tadellos präsentiert.
    Gefällt mir sehr.
    Gruss tOni
  • Matthias Naumann 1. Oktober 2005, 17:00

    Freihand -Alle Achtung! was ist professionell?
    lg matthias

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 298
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz