Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
mein erster Häher

mein erster Häher

759 32

Elske Strecker


Pro Mitglied, bei Hannover (Wennigsen)

mein erster Häher

dies ist meine erste Aufnahme eines Eichelhähers, die ich, qualitativ ok. finde und hoffe sie gefällt Euch auch.

Kommentare 32

  • Karin Piske 27. Februar 2008, 14:35

    Hallo Elske,
    mir gefällt die Eichelhäher-Aufnahme besonders gut! Sie schreien zwar laut, lassen sich leider jedoch nicht gern sehen...
    Liebe Grüße
    Karin
  • Der Westzipfler 27. Januar 2008, 12:44

    Ich teile Deine Einschätzung voll und ganz, liebe Elske! Die Qualität Deiner Teleaufnahme kann sich mehr als sehen lassen, vor allem die Schärfe.
    Mir war es bislang noch nicht vergönnt, diese Tiere mit ihrem farbenfrohen Gefieder abzulichten. Meistens bekommt man sie im Wald erst gar nicht zu Gesicht und das einzige, was man von ihnen wahrnimmt, ist ihr charakteristischer Ruf . . . schön, dass Du wenigstens den Eichelhäher so ablichten konntest . . .

    GLG aus Aachen und Dir noch einen angenehmen Sonntag, Markus 8-))
  • Villy Jean Pierre 20. Januar 2008, 22:58

    Eine sehr schöne Foto.Du hast gut erwischt.
    Chapeau Elske.
    Gruß
    Jean Pierre
  • AL dente 20. Januar 2008, 20:32

    Ja, Deine Aufnahme des Eichelhähers gefällt mir ganz hervorragend… Da hast Du aber richtiges Glück gehabt – ich weiss gar nicht, ob es die bei uns wirklich gibt – ausser von Büchern kenne ich ihn nicht. Wunderbar diese Farben und herrlich der Schärfeverlauf. Das Blau an seinen Flügeln passt farblich auch toll zum Hintergrund.
    Liebe Grüsse und einen wunderschönen Abend
    Andrea
  • Ina Straube 17. Januar 2008, 13:09

    Gratulation zum 1. gelungenen Häherfoto!
    Gruß Ina
  • Dario Zeller 16. Januar 2008, 22:55

    Ein schönes Exemplar.
  • Uwe Peuker 16. Januar 2008, 22:46

    Sicherlich noch nicht perfekt.
    Mir gefällt es aber gut. So einen Vogel muss man erst mal entdecken und dann auch nich die Kamera bereit haben !!
    LG Uwe
  • Helga Sevecke 16. Januar 2008, 16:32

    Eine gelungene, stimmige Aufnahme! Muß man erstmal hinkriegen...
    LG Helga
  • Veronika A. 16. Januar 2008, 11:19

    Hier ist Dir ein besonders guter Schuss gelungen von dem Eichelhäher, die so scheu und wachsam sind. Ich habe sie bis jetzt "nur" immer mit ihren Warnrufen gehört.
    LG Veronika
  • Petra. W. 16. Januar 2008, 9:51

    Erstens sitzt er schon mal sehr fotogen - ohne störende Zweige - und zweitens braucht man für so ein Bild ne Menge Geduld und eine ruhige Hand. Fein gemacht, Elske!

    LG
    Petra
  • Edina Stojan 16. Januar 2008, 6:56

    Ein wunderschöner Vogel!!! ... Hab ich hier - glaube ich - noch nie gesehen!
    Wünsch Dir einen tollen Tag!
    Edina
  • Ro. B. 16. Januar 2008, 3:31

    wunderschön,
    gefällt mir sehr gut :)
    lg Ronny
  • PeLe 15. Januar 2008, 21:22

    wow....Else ich gratuliere Dir...!!!!toll..
    lg Petra
  • Caspar von Zimmermann 15. Januar 2008, 21:14

    ... und den auch noch sehr schön erwischt :-)
    Damit sei auch gleich deine Frage beantwortet, denn mir gefällt er auch, beonders weil dieser Vogel ja nicht gerade zu den geduldigsten Motiven zählt. Schön finde ich hier auch die Diagonale, die der Vogel mit seinem Körper "durchbricht", so dass etwas Spannung aufgebaut wird.
    Glückwunsch zu diesem Fang!
    Viele Grüße
    Caspar
  • Jürgen Löhner 15. Januar 2008, 20:58

    Sowas habe ich noch nicht geschafft. Glückwunsch zu diesem Schuss.
    Liebe Grüße Jürgen