Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Mein erster Bussard

Mein erster Bussard

439 10

Sascha Preußner


Free Mitglied, Katlenburg-Lindau

Mein erster Bussard

Dieser Bussard wurde fotografiert in der Vogelstation Osterode / Harz mit Canon EOS 300D + Canon EF 75-300mm 1:4-5.6 III USM (bei 300mm) + Sigma-Blitz EF-DG Super bei Blende 8, Belichtungszeit 1/200s und ISO 200.

Kommentare 10

  • Sascha Preußner 11. Oktober 2004, 20:20

    Danke @ Claudi :-) Wusste es echt nicht und habe mir auch keine Gedanken deswegen gemacht, denn schließlich habe ich selbstverständlich vorher beim Chef nachgefragt und da hieß es: Klar, Fotos machen kein Thema, und Blitzlicht auch kein Thema... Naja egal, genug ausgelassen über's Blitzen.

    lg
    Sascha
  • Claudi St. 11. Oktober 2004, 20:09

    @ Sara: Sascha hat's doch eingesehen - was man vorher nicht weiß, kann man auch nicht bleiben lassen. Ich fühl mich den Greifen auch nah, aber bei anderen Tieren ist das nicht anders mit dem Blitzen, und wenn man's einmal erwähnt hat, sollte es doch auch reichen ;)
  • Sara Peterhans 11. Oktober 2004, 18:05

    Sorry a^ber als Fotograf auch Hobbymässig sollte man wissen, das man Tier NICHT blitzt.
    Es kommt vielleicht agressiv rüber, aber ich fühle mit den greifen mit, auch wenn du dich entschuldigst, wenn der zu grell ist, kann es seinen Augen dann auch nicht mehr helfen...
  • Claudi St. 11. Oktober 2004, 17:20

    kein Problem - ich hab leider früher unwissenderweise auch schon öfter Tiere angeblitzt, aber man sollte es einfach nicht. Ich mag auch nicht direkt in die Augen geblitzt werden. Und grade bei Zoo- oder Wildparktieren ist's halt keine Seltenheit und kann den Augen auch schaden.
    Liebe Grüße, Claudi
    P.S.: Das Bild ist aber dennoch klasse ;o)
  • Sascha Preußner 11. Oktober 2004, 17:11

    Ups, gut zu wissen... Dann werd ich beim nächsten Besuch mal hingehen und mich entschuldigen :-) Wusste ich leider wirklich nicht :-(
  • Claudi St. 11. Oktober 2004, 17:04

    die Greife haben sehr empfindliche Augen und wenn man sie dann direkt blitzt, ist das extrem unangenehm!
    LG, Claudi
  • Sascha Preußner 11. Oktober 2004, 16:41

    @Jule: Wieso nie mit Blitz? *grübel*

    Grüße
    Sascha
  • Jule K. 11. Oktober 2004, 16:17

    schönes foto!!!!Nur mit blitz sollte man nie fotografieren!!!!!!
  • Oskar Burkart 11. Oktober 2004, 16:03

    der muss aber mordsmässig reklamiert haben, als du abgedrückt hast... ;-)

    schönes bild und gute schärfe.

    liebe grüsse
    irene/oskar
  • Dirk Bierbaum 11. Oktober 2004, 16:00

    Hast du den mit Futter gelockt? Schöne Aufnahme.