Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Radomir Jakubowski


Basic Mitglied, Saarbrücken

Mein bestes 2013

Vielen Dank für den Galerievorschlag an

Hallo ihr Lieben,
hier mein bestes Foto aus 2013 nun kann ich es endlich publizieren.
Unter anderem Gewinner der Säugetierkategorie im Asferico 2014 und beim GDT Naturfotografen des Jahres 2014.
Meine 6 Siegerbilder vom GDT Naturfotograf des Jahres 2014 findet ihr hier: http://www.naturfotocamp.de/?a=blog&id=3796

Canon EOS 1DX + Canon 2,8 70-200mm L IS II

Ich hoffe das Bild gefällt
Mehr unter:
http://www.naturfotocamp.de
oder
http://www.facebook.com/naturfotocamp

Kommentare 227

  • grafzahl-123 16. November 2016, 22:56

    Sehr schönes Bild, gefällt mir wirklich sehr gut...
    LG von Dieter
  • Günter Graph-Photo 3. September 2016, 14:03

    Das ist schon ein richtig tolles Ausnahmefoto vom Feinsten.
    LG Günter
  • MiLei 11. Dezember 2015, 10:09

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem Meisterbild! Eines der schönsten Naturfotos, wenn nicht das schönste überhaupt, welches ich gesehen habe! Genial. Viele Grüße, Michael
  • Gisela Gepraegs 20. September 2015, 18:16

    Super Aufnahme, Tolle Licht und Schattenwirkung und als Höhepunkt der Steinbock!!!
    Einfach Klasse!
    Gratulation Gisela
  • patrick hyrailles 28. Februar 2015, 8:58

    beau cliché bravo
  • Sevilay Flohr 5. Februar 2015, 21:12

    Sehr sehr schön .
    LG Sevilay
  • WilliamII 4. November 2014, 22:54

    Hallo Radomir,
    Was für Fotos!.,einfach klasse, tut so guuuut das bei dir anzuschauen :-)) ! Mach weiter so, schaue gerne wieder bei dir rein.
    Herzlichst
    WilliamII
  • Bruno Amstad 10. Oktober 2014, 18:46

    grossartig!
  • Wolfgang Bazer 23. September 2014, 3:41

    Großartig!
    LG Wolfgang
  • DieÄnn 19. September 2014, 19:49

    unglaublich schön, wann hat man das Glück solch eine Szene fotografieren zu dürfen???!!!
  • vincent dagniesse 18. September 2014, 10:34

    very beautiful
    vincent
  • Kevin Winterhoff 12. Juli 2014, 17:45

    Volker Birke, du bist das Geilste was mir untergekommen ist in diesem Forum. Wie man unter einer derart starken Fehleinschätzung seiner selbst leiden kann, ist mir schleierhaft.
    Du hast um es vorsichtig auszudrücken, weder die Klasse noch die Ahnung dieses Bild zu bewerten. Es als fehlbelichtet zu betiteln zeigt nicht zuletzt deine völlige Ahnungslosigkeit.

    Einen Fotografen zuletzt dann noch auf seine Ausrüstung zu reduzieren ist absolut billig. Das hätte ich von einem D800 Fotografen mit 14-24 nicht erwartet :-D

    Bitte troll wo anders! Das Bild ist großartig - Punkt. Aus!
  • Axel Sand 30. Juni 2014, 20:15

    Das Foto ist grandios!
    Gruß
    Axel
  • Ursula Fliether 30. Juni 2014, 10:57

    Gratulation zu diesem Meisterschuß!!
    LG Ursula
  • Radomir Jakubowski 27. Juni 2014, 15:54

    @Volker,
    ich hab dir nichts zu sagen. In meinem letzten Beitrag wurde bereits alles gesagt.
    VG
    Radomir
  • Volker Birke II 27. Juni 2014, 2:31

    OK, Stephan, also:
    1. Wer agiert denn noch unter dem Nick (außer Dir)? Wie kann das sein, dass darunter "zwei Photographen" "agieren"?? Fake-Accounts sind hier so häufig, dass ich - ehrlich gesagt - es ablehne, weiter hier offen mit Dir und "Herrn Hoheit" zu diskutieren, wenn Du das nicht aufklärst (hättest Du Deinen Namen, der mir bekannt ist, nicht offenbart, hätte ich sowieso nicht geantwortet ;)).
    2. "Scherenschnitt"... So, so. Es zeichnet Euch (selbsterklärte) "Naturfotografen" signifikant häufig aus, dass Ihr von Komposition / Gestaltung keine Ahnung habt. Sehr bedauernswert. Hier wieder der Beweis. Ein Scherenschnitt, toll... Wenn das ein Scherenschnitt sein soll... OMG! Ihr kennt halt - letztlich - nix anderes als "Dokumentation" (in Eurer Euch eigenen Auslegungsweise), d. h. Pflanzen, Insekten, Vögel usw. werden "dokumentarisch" festgehalten, also eine Blüte oder eine Libelle - haüfig - mittig, mit Verlauf usw. Ihr wisst doch gar nicht, was Komposition in der Fotografie bedeutet! Und vor allem in der Naturfotografie!
    Wenn dann noch, bei reiner Doku mit einem Equipment > 20 TEURO, unscharfe, dazu unterbelichtete Bilder resultieren, bin ich nicht mehr Euer Fan! So wie im Fall "seiner Majestät", der offenbar nicht wirklich diskutieren möchte, sondern Dich als (seinen "Öffentlichkeitsarbeits-Kanzler"? ;)) vorschickt?! Dazu ist er wohl schon zu abgehoben, bei all dem Jubel? ;)
    3. Ergo: Natürlich kann man das besser umsetzen, und zwar viiiiel besser, das ist ja gerade meine Kritik! Anstatt dass seine Majestät Fotokurse anbietet, sollte er selber mal einen solchen besuchen, um seine durchschnittlichen Fähigkeiten zu verbessern! ;)
    4. Kurzum: ich hätte gerne eine ausführliche Stellungnahme von RJ, hier, nicht von Dir, damit wir uns genau richtig verstehen, Meister, OK?! Auf weitere Replies zu DIESEM Foddo seiner Hoheit von DIR antworte ich nicht mehr. Deine Arbeiten kenne ich schon länger - die kritisiere ich hier ja auch nicht. ;)
  • naturfranken 26. Juni 2014, 9:55

    @Volker Birke II:

    Ich bin nicht anonym, unter dem Begriff "naturfranken" (NF) agieren zwei Photographen, ich habe mit meinem vollen Namen unterschrieben und bin kein GDT-Mitglied.
    Radomir verwendet hier eine Technik welche sich "Scherenschnitt" nennt, der Steinbock als Silhouette vor einer korrekt belichteten Berglandschaft. Man kann sowas sicher auch anders umsetzen aber nicht mit Zeichnung im Vordergrund!!! Er verläßt hier nicht mal die Standardregeln, die man als guter Photograph durchaus mal brechen sollte! Hier jemanden mit internationalen Auszeichnungen mit "kein guter Photograph" zu betiteln spricht weiterhin Bände, genau wie die Super-Luxus-Ausrüstung. Tut mir leid, deine Argumentation, deine Beteuerungen und deine Konferenzschaltungen mit der internationalen Photoelite fruchten bei mir überhaupt nicht!

    LG
    Stephan Amm (Nicht-GDT aber NF)
  • Radomir Jakubowski 26. Juni 2014, 9:04

    @Volker,
    Vielen Dank für deine Meinung
  • Volker Birke II 26. Juni 2014, 1:18

    Stephan, bevor wir anfangen zu diskutieren, erkläre mir doch bitte mal, was Du unter "photographischer Ausdrucksweise" verstehst. Wie dem auch sei, ich habe die technisch signifikant durchschnittliche Umsetzung dieses Motivs - gemessen an der Auszeichnung - angesprochen und, ja, deutlich kritisiert, da haben mir mittlerweile auch international renommierte Fotografen schon Recht gegeben, mit denen ich das Bild diskutiert habe. Auch vor dem Hintergrund, ja, dass es auch noch mit einer sehr teuren Canon-Ausrüstung geschossen wurde - aber mit "Neid"? Vergiss es, das Argument bemühen nur Leute, denen eigentlich nix anderes einfällt... Merke: ich bin grundsätzlich NICHT NEIDISCH. ;) Dieser Fotograf versucht, sein Werk - zumindest national - herauszustellen, und es jubeln ihm viel zu viele - aus Unkenntnis - zu; für mich beherrscht er noch nicht mal die Grundkenntnisse der Fotografie. Viel zu häufig nicht. Er mag vielleicht ein ganz guter Bergsteiger und "Bachliebhaber" sein, aber kein guter Fotograf. Der Beweis liegt doch hier mehr als deutlich vor. Warum benutzt Du eigentlich einen anonymen Nick, hier? Hätte ich nicht von Dir erwartet. Aber Du musst ihm wohl helfen, als GdT-Mitglied, oder? Hätte ich auch nicht erwartet.
  • Hraun 17. Juni 2014, 14:01

    Wunderbare Aufnahme!
  • naturfranken 6. Juni 2014, 11:18

    @Volker Birke II:

    Bitte beschäftige Dich mal mit ein paar Grundlagen photographischer Ausdrucksweise bevor Du so einen Müll erzählst. Super-Luxus-Ausrüstung? Besitzt er eine rote Ferrari-Hasselblad? Er hat hervorragendes Werkzeug und deine Worte blitzen nur so vor Neid, es ausdrücklich zu verneinen sagt schon viel zu viel!

    LG
    Stephan Amm (NF)
  • Volker Birke II 4. Juni 2014, 23:25

    Ich verstehe den Hype hier nicht. Mit einer Super-Luxus-Ausrüstung (Body, Objektiv usw. - bitte, kein Neid, ich gönne sie Dir!) sind rund 2/3 des Bildes unterbelichtet = keine Zeichnung. Wie das? Na klar, weil Die Szene Dir kaum Zeit ließ... (oder?), aber vor allem, weil das Canon-Teil nur 18 Mio-Pixel hat und, wenn man Struktur herauszuholen versuchte, alles verrauscht wäre und es schwierig wäre, das Rauschen überhaupt wegzubekommen. Deshalb hast Du es wohl so belassen? Für einen prämierten Naturfotografen ist mir das aber zu wenig! Daher: das ist ein durchschnittliches Bild. GdT-Renomee usw. bedeutet mir gar nichts. Verkaufst Du so eine "Technik" auch Deinen zahlenden Kunden? Lege doch einfach mehr Wert auf die Qualität Deiner Aufnahmen (ich kenne noch einige mehr, wo wir sofort drüber diskutieren können, wo Du die Technik grob "unterschätzt" hast), dann stimme ich vielleicht auch mal ab. ;)
  • Regina Freitag 28. Mai 2014, 12:53

    Super !!!
    Was für ein Licht und dann noch den Steinbock dazu. Gratuliere !
    LG, Regina
  • propolis 22. Mai 2014, 12:20

    bombastisch...irgendwie irreal mit den wie Scherenschnitte daherkommenden nebligen Graten. vlg propolis
  • Vanalika87 21. Mai 2014, 9:13

    Herzlichen Glückwunsch und WOW!