Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
2.484 16

Andreas von MD-GrafiX


Free Mitglied, nähe Neustadt Weinstraße und Kaiserslaut

Mein Baby :-)

Hallo zusammen,

da ich immer öfter gefragt werde womit ich meine Mittelformataufnahmen mache, kommt hier eine schnelle Vorstellung des Gerätes.

Also: B.I.G. Twin 4 Mittelformatkamera
Alles Analog !!!!
Kein Belichtungsmesser
Keine Batterie
Für Rollfilme, 12 Aufnahmen pro Film
Blitzschuh mit Mittelkontakt
Selbstauslöser
Verschlusszeit B bis 1/300

Die Belichtungswerte werden mit einem Handbelichtungsmesser gemacht (ebay 1,50 Euro + 2 Euro Versand)

Die Kamera ist ergonomisch perfekt geformt, ist sehr leicht und trotzdem robust.
(Angeblich kann man damit auch Nägel in die Wand schlagen).

Mir macht die Kamera RIESENSPASS, man konzentriert sich ganz anders auf das Motiv, das Erlebnis "Fotografie" kann anfangen.

So, viel Spass beim "Zerreißen"

Wer noch Infos sucht:
http://www.holger.ch/h_foto/h_foto_01_800.html

Gruß
Andreas

Kommentare 16

  • Andreas von MD-GrafiX 30. Juni 2005, 0:14

    Welches ist denn das große Modell? Brenner hat zwei varianten, das 3-Linsige und das 4-linsige Objektiv. Beli hat er nicht....

    Ist ja mal Interessant. Hälst mich auf dem laufenden?

    Gruß
    Andreas
  • Andreas von MD-GrafiX 29. Juni 2005, 22:06

    @ Jürgen:

    dann lieber diese adresse: www.fotobrenner.de

    Die Importieren die und lassen sie auch mit ihrem Label bauen. Sicher hast du Recht, ist baugleich mit Seagull.... aber angeblich mit höherem Qualitätsstandart beim B.I.G. Twin3/4 Produkt als bei der Seagull :-)

    Aber obs stimmt????

    Gruß
    Andreas
  • Andreas von MD-GrafiX 29. Juni 2005, 20:33

    Ohhhh hopp... ist gut jetzt :-)

    sonst nehme ich das Bild noch raus und machs neu :-)
    Dann aber ohne Fehler, das schicke ich dann an den Hersteller, dann haben die auch was wenn Prospektanfragen kommen. Von dem Teil gibts nämlich gar nix :-)

    Gruß
    Andreas
  • Horst Lehmitz 29. Juni 2005, 18:03

    @Michael.................
    Tröste Ihn ein wenig das hilft meist gegen solche Typen wie mich!
    Gruß Horst
  • Bunny S. 29. Juni 2005, 10:20

    Andreas, freu Dich doch. Wenn man den Unterschied zwischen Deiner Arbeit und der eines Werbeprofis nicht sieht...ich weiß nicht, aber da wird das Nörgeln doch fast zum Kompliment, oder? *grins*
  • Michael von MD-GrafiX 29. Juni 2005, 9:17

    Manche Leute sind irgendwie aus unerklärlichen Gründen immer am Stänkern. Andreas mach Dir nix draus...!

    Meist liegt es wohl gerade daran, dass sie selbst die Kombination zwischen Digital und Analog einfach nicht in genügenden Maße geregelt bekommen.

    Gruss Michael
  • Horst Lehmitz 29. Juni 2005, 9:08

    Herzlichen Glückwunsch zur feinen Arbeit!Habe aber wirklich gedacht Du hast uns ein Prospekt "untergejubelt"!Hoffentlich hast Du von meiner Anmerkung keine bleibenden Schäden zurückbehalten?Das würde ich sehr bedauern!!!
    Six Twin Lenses of 6x6
    Six Twin Lenses of 6x6
    Horst Lehmitz
    (Meine)Hasselblad Collection!Drei sind eine zuviel!
    (Meine)Hasselblad Collection!Drei sind eine zuviel!
    Horst Lehmitz

    Gruß Horst
  • Andreas von MD-GrafiX 28. Juni 2005, 19:49

    @ Horst Lehmitz:

    an dieser Montage ist nix geklaut oder kopiert. Alle Einzelbilder wurden mit einer Canon EOS 300d gemacht. An den Einzelbildern ist zu erkennen das im Hintergrund noch der Wohnzimmertisch aus Holz zu sehen ist, ausserdem noch der Laminatfussboden mit dem Bastteppich. Wenn man genau hinsieht erkennt man sogar meine lila/schwarze "schlabberhose"

    Sogar im Text ist noch ein Fehler: bei "günstig in der Anschaffung" stimmt die Laufweite des "IN" nicht.

    Sicher hätte ich das alles perfektionieren können, aber die Collage entstand in ca 15 minuten, ich hatte wenig Zeit und auch wenig Anspruch bei dieser Gluthitze.....

    Also: Alles ein IRRTUM Horst Lehmitz

    ist mir auch noch nicht passiert das ich mein Bild selbst "zerreissen" muss :-((((

    Gruß
    Andreas
  • Horst Lehmitz 28. Juni 2005, 19:15

    Sicher hast Du auch die Beschreibung dazu kopiert......nicht nur das Bild gelle?
    So kann man sich aber auch fein vom "Acker" machen!
    Oder ist das tatsächlich selbst gebastelt? Gruß Horst
  • Andreas von MD-GrafiX 27. Juni 2005, 22:30

    @ Christian:

    ist auch keine Historische Kamera, ich habe nur keine passende Sektion gefunden. Die Kamera habe ich aber trotzdem hier eingestellt weil die Technik immer noch ähnlich der alten "zweiäugigen" ist.

    Gruß
    Andreas
  • Christian Pichler 27. Juni 2005, 22:12

    Ein schönes Stück!
    Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Kamera ein "historisches Fotogerät" ist!
  • Michael von MD-GrafiX 27. Juni 2005, 20:52

    Wirklich sehr schön gemacht...!
    Gruss Michael
  • Bunny S. 27. Juni 2005, 19:49

    Das heißt aber Twin, das kann nicht nur eine sein! Und wenn das Dein Baby ist, will ich mir gar nicht vorstellen müssen, wie die zur Welt gekommen ist......auaaaaaaaa!
    Grinsegrüße,
    Anja
  • Andreas von MD-GrafiX 27. Juni 2005, 18:41

    @ Axel:

    also ich hab jetzt ca 20 Filme durchgezogen, alles bisher Reibungslos. Allerdings sind 20 Filme auch nicht wirklich viel...

    Mal sehen was die Zeit bringt.

    Gruß
    Andreas
  • Axel Burkhardt 27. Juni 2005, 18:39

    Bei mir ging einmal nach kurzer Zeit der Verschluß nicht mehr und bei dem anderen Versuch die Bildzähler und ich glaubte Anfangs auch an der kann ja eigentlich nichts auseinanderfallen kann.