Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günter K.


Pro Mitglied

Meilerwache

kleiner nachschlag zu dem foto gestern. der meiler musste tag und nacht "bewacht" werden...., einige dutzend menschen machte das offenbar richtig spaß........, ein hauch von abenteuer ;-)

Kommentare 32

  • acice 27. Januar 2009, 7:28

    Gefällt mir sehr gut, wie Du die Rauchschwaden "konserviert" hast!
    lg
    Christel
  • Graybear 26. Januar 2009, 23:27

    wo ich aufwuchs (Braunlage) gab es noch Köhlerhütten ... jetzt erst ahne ich wie es da so zu ging ...
    Gruß Reinhard
  • Günter K. 25. Januar 2009, 23:13

    @helga, vom rauchschlucken mal abgesehen ;-)
    lg günter
  • Helga Niekammer 25. Januar 2009, 23:10

    Das Foto gefällt mir sehr gut mit dem verschwommenen Menschen und dem Wagen. Aber ganz besonders schön ist hier das Licht. Abenteuer - perfekt - hierzulande. Und - ganz ohne Dschungelcamp :-)))) LG. Helga
  • Meerelfe 25. Januar 2009, 21:59

    Es führt auf jedenfall Menschen zusammen, daß
    allein ist doch schon toll. Und so ein Abenteuer,
    kann doch auch ganz lustig sein, schöne Doku.
    LG Sabine
  • Karl-Heinz Schulz 25. Januar 2009, 18:43

    Hallo günter!
    Tolle Rauchwirkung und ein schönes Foto.
    LG:Karl-Heinz
  • Anne Krüger. 25. Januar 2009, 13:46

    atmosphäre +++
  • LauraFlorence 24. Januar 2009, 23:49

    Schön, dass er nicht ganz so einsam Wache halten muss - so macht dieser langwierige Prozess sicher mehr Spaß. Den Aufbau kann man hier noch besser sehen und durch den Rauch wirkt das Ganze noch authentischer.
    LG Laura
  • Bea Schilling 24. Januar 2009, 23:00

    Schon fast ein historisches Dokument - Meiler gibt es nicht mehr viele, jedenfalls in der Schweiz ... hier dürften - theoretisch jedenfalls - die Waldarbeiter nicht mal mehr ein Feuerchen machen um die Äste zu verbrennen wegen der Lufthygieneverordnung ... schönes Bild! lg:Bea
  • Bea Dietrich-Gromotka 24. Januar 2009, 22:27

    ja, das würde mir auch spass machen....leider lässt mein Alltag das nicht zu....grins.
  • Elrie 24. Januar 2009, 19:59

    noch'n Bier und Appel und'n Korn ;-)) Spannender Bildaufbau!!! Auch sonst: rundum gelungen! LG Elke
  • Marina Luise 24. Januar 2009, 19:34

    Erinnert entfernt an manche Sommergrillfeten - auch die Flaschen - auf dem Tisch! ;)
    Toller Schnitt - wie gleich verschluckt von einem Monster! :)
  • Harald Köster 24. Januar 2009, 19:07


    Es schaut aus, wie ein Bild aus längst vergangener Zeit. Und die rauchschwaden helfen, diesen Eindruck zu verstärken.
    Ein wunderbares Motiv!

    LG Harald
  • Didi K. 24. Januar 2009, 18:35

    voll der Dunst.... Das vernebelt einem ja alle Sinne ;-).
    Ein Hauch von Abendteuer ist immer wieder cool,
    das liegt glaube ich in der Natur des Menschen -
    also manches Menschen zumindest ;-).
    LG Didi
  • Renate Friedrichsen 24. Januar 2009, 18:24

    Meilerwache,
    ja das ist so eine Sache.
    Aufgepasst bei Tag und Nacht,
    stets kontrolliert was`s Feuer macht.
    Ist man dabei auch nicht allein
    kann es ganz vergnüglich sein.
    Stellt sich der große Hunger ein,
    dann muss es eine Brotzeit sein -
    im Frei`n, wie fein !
    LG Renate