Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hans Peter von Wyl


World Mitglied

Kommentare 10

  • Highme 14. Januar 2012, 11:29

    Ist mir völlig klar das das von der Position nicht möglich war. Habe mir ja nur vorgestellt wie es sein würde - und ich bin mir sicher - es würde rocken. Vielleicht könnte man es so composen, wäre aber wahrscheinlich ziemlich schwierig,weil ja auch die Entfernungsverhältnisse angepasst werden müssten, mit einfachem drankleben wäre es wohl nicht getan.
  • Hans Peter von Wyl 14. Januar 2012, 10:17

    Nochmals Dank an euch Anmerkenden. Euer Interesse freut mich.
    @ highme: Für mich ist der Wald ein Bestandteil dieser Gebirgslandschaft, aber ich könnte mich natürlich mit einem Bild deiner Vorstellungen auch anfreunden, nur war das aufgrund der Aufnahmeposition nicht möglich. Hier noch eine Version ohne Wald, aber halt auch ohne Nebelmeer.
    herangezoomt
    herangezoomt
    Hans Peter von Wyl

  • ghostryder 13. Januar 2012, 21:57

    @hp- mit nikon cams hab ich keinerlei praxiserfahrung, bei meiner kleinen canon ist ne ISO von 100 oder auch nur 80 angebracht, bei sonnigem wetter,
    Meine zweite digicam, ne 5 Jahre alte sony, keine spiegelreflex aber gut, weil große Linse und lichtstark bis 2,6- und das erweitert die möglichkeiten enorm, da isses ebenso- wenn sonnennschein dann ISO runter ! Dasses da derartige unterschiede zur nikon gibt wußte ich nicht,
    haste mal verglichen obs da optisch wirklich Qualitätsunterschiede gibt in punkto sensorempfindlichkeit?

    mfg
    think
  • PetaH 13. Januar 2012, 21:13

    Sehr schön. Ich bin mir nur mit dem Stück Schnee links im Wald nicht sicher. Eigentlich stört er nicht und gibt dem Bild den gewissen Kick um von der Monotonie der Massenlandschaftsaufnahmen weg zu kommen. Andererseits versteift sich der Blick wenn man im Wand landet stark darauf...

    lg
  • Highme 13. Januar 2012, 17:32

    Wenn vorne das Waldstück nicht wäre, stattdessen sich der Wolkenteppich bis zum unteren Bildrand zöge, ja dann hätte dieses Foto mMn Galeriepotential. So ist es einfach nur stark, Farben, Kontraste, Schärfe, Schnitt, Aufteilung - alles 1a, nur dieses verdammte Waldstück da vorne nervt mich ungemein.
  • Hans Peter von Wyl 13. Januar 2012, 12:51

    @Der Photo Toni: Ich hätte mir auch gewünscht, dass die Baumspitzen noch vom Nebel kontrastiert würden, aber ich konnte keine höhere Aufnahmeposition einnehmen.
  • Hans Peter von Wyl 13. Januar 2012, 12:47

    @ghostrider: Danke:)
    ISO 200: ISO 100 wird überschätzt, insbesondere bei der Nikon D300/700, wo die Grundempfindlichkeit des Sensors 200 ist, darunter liegende Werte sind nur errechnet und bewirken keine Qualitätsverbesserung.
    Gruss hp
  • ghostryder 13. Januar 2012, 12:18

    das ist m.E. ne gelungene Landschaftsaufnahme die nicht übermäßig nachbearbeitet wurde, die exif daten zeigen zumindest nichts auffälliges(bis auf die ISO 200, bei strahlend blauem himmel?) sieht aus wie : respektabel und durchdacht gemacht- nix zu meckern !

    think
  • Hans Peter von Wyl 13. Januar 2012, 11:44

    @saraline: Danke für deinen Kommentar, auch wenn ich jetzt nicht genau erkenne, wie du das Bild einschätzest.
    Zur Nachbearbeitung: Grundsätzlich passiert bei mir relativ wenig. Normalerweise arbeite ich am Kontrast, schärfe nach und helle auf, sofern notwendig, um (wie hier beim Wald) mehr Details ersichtlich zu machen.
    Für dieses Bild sind für mich der Bildaufbau und das Motiv die Kriterien. Wie der Titel schon andeutet, ging es mir darum, Wald, Nebel, die Bergkulisse und den Himmel zueinander in Bezug zu setzen und daraus ein abgerundetes Bild zu komponieren.
    Gruss hp
  • Saraline 13. Januar 2012, 11:02

    Hallo Peter,
    Eine Aufnahme ist nicht immer leicht zu beurteilen, auch wenn alle Daten von der Camara richtig sind, so können doch Nachbearbeitungen vorhanden sein. Was bewerte ich?, die Einstellung der Camara oder die Kunst der Nachbearbeitung, so wie ich es in 99% der Fälle mache. Ich stehe immer noch am Anfang der Fotografie.
    Bei diesen Foto könnte ich mir vorstellen da oben ein Haus zu haben.
    Grüße saraline
    Meine Kinder
    Meine Kinder
    Saraline

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 342
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D700
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 70.0 mm
ISO 200