Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

DiKo


Free Mitglied, Fürstenfeldbruck

mehr als tausend Worte

Blumen haben ihre eigene Sprache und gerade in der Trauerfloristik sagen sie mehr als tausend Worte

Kommentare 1

  • Peter Arnheiter 21. Februar 2008, 12:26

    Ein herrliches Bild dieses sehr einfühlsam gestalteten Trauerbouquets, in hervorragender Schärfe, sehr schöner Ausleuchtung und perfekter Freistellung vor dem dunkeln FC-Hintergrund. Ist das Arrangement eines Deiner eigenen Werke als Floristin ?
    Ja, da pflichte ich Dir bei, angesichts des Todes fehlen uns oft die passenden Worte oder sie klingen hohl und spenden wenig Trost. Die Sprache der Blumen kann unser Unvermögen bis zu einem gewissen Grad ersetzen und unser Mitfühlen, unsere Anteilnahme ausdrücken.
    Ein feines Bild, das zum intensiveren Nachdenken über unser Werden, unser Sein und Vergehen einlädt.
    Liebe Grüsse
    Peter