Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Mediapark ... Köln

Mediapark ... Köln

595 1

Bernd Hohnstock


Complete Mitglied, Viersen / NRW

Mediapark ... Köln

Cinedom .. Köln
Cinedom .. Köln
Bernd Hohnstock
Cinedom .. Mediapark Köln
Cinedom .. Mediapark Köln
Bernd Hohnstock


Der Mediapark (Eigenschreibweise: MediaPark) ist ein Anfang des Jahrtausends fertiggestelltes städtebauliches Projekt der Stadt Köln, um Betriebe und Einrichtungen der Medien- und Kommunikationsbranche zusammen mit kulturellen Einrichtungen sowie Wohnungen anzusiedeln. Der MediaPark befindet sich im Kölner Stadtteil Neustadt-Nord auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Gereon und umfasst rund 20 Hektar. Die Bebauung der Grundstücke begann 1990 und wurde 2004 abgeschlossen. Etwa 250 Unternehmen bieten rund 5000 Beschäftigten einen Arbeitsplatz.

Auf dem Gelände befinden sich u.a. Studios von 1 Live und Radio Köln, der Hauptsitz der EMI Music Germany, das Multiplex-Kino Cinedom, die Hochschule Fresenius Köln, das Filmbüro Nordrhein-Westfalen, die SK Stiftung Kultur mit der Photographischen Sammlung und dem Deutschen Tanzarchiv Köln, die sk stiftung jugend und medien, die Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft, ein Hotel, zwei Privatkliniken und zahlreiche gastronomische Einrichtungen.

Die Gebäude sind radial um den zentralen Platz angeordnet und werden von Grünanlagen und dem fast 2 Hektar großen Mediapark-See, der eine Überleitung zur Altbebauung bildet, umgeben. Blickfang des Mediaparks ist der mit 148 Metern knapp unter der Turmhöhe des Kölner Doms bleibende KölnTurm, ein 2001 erbautes Hochhaus mit 43 Etagen für Büros und Wohnungen.

Quelle : Wikipedia http://de.wikipedia.org

Kommentare 1

  • Martin - Hammer 27. April 2010, 17:01

    bei diesen vielen Deteil ist mir das Bild etwas zu kleine, vielleicht hättest Du es auch als Pano einstellen sollen
    LG Martin