Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
133 6

Mea C


Basic Mitglied, Hannover

...

hier sieht man mal wieder meine Schwäche - die mangelnde Schärfe. Die an mangelnder Geduld liegt = ohne Stativ, mit Autofokus. Aber ich mag das Bokeh sehr gerne, deswegen zeige ich das Bild trotzdem :D

Kommentare 6

  • Johannes W.. 10. Juli 2014, 18:09

    Das sieht auch super aus, der leicht unruhige Hintergrund passt hier hervorragend und auch der Schnitt ist gut gewählt.
  • Mieke_ 22. Juni 2014, 22:03

    Mag die Zartheit, so verspielt
    und mit einem sehr schönen Bokeh.
    LG Mieke
  • -Rolf- 20. Juni 2014, 12:16

    Bei dieser Aufnahme gefällt mir der sehr enge Schärfepunkt und der schnelle Verlauf in die Unschärfe. Irgendwie harmoniert das hier sehr schön.
    vG, Rolf
  • Fotomama 18. Juni 2014, 17:34

    Ich fürchte, bei dem Bild war keine bessere Schärfe drin. Du hast ja ein paar Knospen im Fokus, scheint mir. Da ist dann die Wahl "unscharfer Hintergrund ODER scharfe Knospen" - oder focus stacking aber das wird je nach Windsituation auch schwierig.
    Schön finde ich die Form des Knospenzweiges. Schön breit, passend zum Bildschnitt :-)
    Gruß, Fotomama
  • Marco-BS 18. Juni 2014, 4:48

    Hallo Mea! Der "Charme der Unschärfe" ist hier wohl passend. Details sind halt nicht unbedingt immer notwendig. Und: Das Bokeh ist wirklich toll! LG Marco.
  • kirbreton 17. Juni 2014, 23:29

    In diesem Fall empfinde ich die fehlende Schärfe nicht als Mangel. Sie passt zum Gesamtbild und das gefällt mir.
    LG kirbreton

Informationen

Sektion
Ordner Natur
Klicks 133
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv AF Micro-Nikkor 60mm f/2.8
Blende 4
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 60.0 mm
ISO 100