Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Foto-Graf ICH


Free Mitglied, Berlin, Prenzlauer Berg

me, too

zweimal überfuhr ich die dahme,
dann einmal die wilde sau,
hinter mir ließ ich lauter lahme,
vor mir der himmel war blau,
so raste ich schnell in das städtchen,
in dem meine kindheit verging,
wo jetzt zwischen den fensterlädchen,
wartend die großmutter hing,
ich staunte nicht schlecht, wie die alte stadt
mit den jahren an größe verloren doch hat,
die endlosen wege der kindheit
erschienen jetzt gar nicht mehr weit,
fast als hätte die vergang'ne zeit
sie von allem überfluss befreit.
(fgi. 2005)

Kommentare 8

  • Mañuela Grabo 25. September 2005, 18:44

    @ fernando - jaaa , so süsse kindheitserinnerungen ...(-:
  • Fernando O.M. 25. September 2005, 13:12

    Willkommen ICH

    Ja, Manuela, die Dinger waren echt lecker :)
  • Zabriskie. Point... 25. September 2005, 11:37

    i'am back ...
    gut so...
    schöne ohrringe..
    würden mir auch passen
    c o o l
    zap
  • Foto-Graf ICH 25. September 2005, 7:52

    Das ist Freihand-Geometrie, mehr so dem Gefühl nach. ;-))
  • Christian Fürst 25. September 2005, 7:40

    schön, wenn Du zurück bist. was gibt es doch für kreative Grafiti-Maler. der war ziemlich klein, nehm ich an. aber talentiert
  • Angelika Stück 25. September 2005, 7:27

    willkommmen, bienvenue-welcome:-) lg geli
  • Owen Noah 25. September 2005, 6:01


    me three...
  • Mañuela Grabo 25. September 2005, 1:59

    wahre worte , so empfinde ichs auch immer . die orte sind kleiner , die zeiten sind kürzer ...

    ich mag dein bild . das ist so ein richtiges kindheitsbild . dieses gesicht erinnert mich an zeichnungen von früher . und ich mag das schöne unkraut . ist das nicht vogelmiere ?

    irgendwie war der tag heut so von kindheiterinnerungen geprägt . fernando z.b. , aß heut minipfannkuchen ( alle ausserhalb berlins würden dazu miniberliner sagen *g* ) und stellte fest , das es ihn an seine kindheit erinnerte . . .