Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
453 2

wovo


Free Mitglied, Rhens (bei Koblenz)

Mdina

Heute ist Mdina ein touristisches Zentrum, in dem die Zeit angehalten zu sein scheint. Das mittelalterliche Stadtbild ist geprägt von schmalen Gassen und den aus dem maltatypischen sandfarbenen Kalkstein errichteten Palästen und Kirchen. Man nennt Mdina heute auch die stille Stadt, denn es gibt dort nur ein Hotel und wenige Restaurants, sodass die meisten Besucher noch vor dem Abend die Stadt verlassen, die sich danach nahezu menschenleer präsentiert.

Tipp: möglicht mit der aufgehenden Sonne dort auftauchen .... oder ... um in den Gassen zu fotografieren, an einem Tag mit bedecktem Himmel dort auftauchen - dann lassen sich die vielen, sehr fotogenen Gassen besser fotografien , da keine starken Kontraste (Sonneneinfall/Schatten) entstehen

Kommentare 2

  • Chris Kl 28. Oktober 2013, 7:30

    Bei mir sind die Farben super, eben kurz nach Sonnenaufgang. Ich finde aber, dass es etwas nach rechts runterhängt!
    LG Chris
  • Ela Ge 27. Oktober 2013, 22:52

    das besondere von Malta ahne ich schon lange ... ich sollte wirklich einmal dorthin ..... das Motiv und damit Bildgestaltung ist gut, die Farben kommen hier bei mir äußerst unnatürlich an ...

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner m a l t a
Klicks 453
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz