Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dirk Frantzen


World Mitglied, Viersen

McCrackens Rest

360°Panorama aus 13 Einzelbildern.
Aufgenommen im Südwesten Neuseelands zwischen Clifden und Invercargill.
Das ganze gibt es auch nochmal als Rundumsicht:
http://www.nzphoto.net/pano/java/mccrackensrest.htm
Unser Neuseeland-Reisebericht: http://www.nzphoto.net/index_d.htm
Nikon Coolpix 995
März 2002

Kommentare 7

  • Dirk Frantzen 17. März 2003, 20:35

    @Michael: auf jeden Fall! Gerade bei 360° Panoramen fast unmöglich sonst.
  • Mi.cha.el K. 17. März 2003, 20:25

    Naja, da hast Du schon Recht. Aber ich denke, daß ein Stativ gerade für ein 360° Panorama schon von Vorteil ist ?!
    Danke für die Info
    lg MK
  • Dirk Frantzen 17. März 2003, 20:15

    @Michae: ich habe keinen Panoramakopf. Nochdazu sind längst nicht alle Panoramen überhaupt mit Stativ entstanden (aber mit Stativ ist schon besser). Offensichtlich passen optische Achse der Kamera und Stativgewinde gut zueinander.
    Stativ: Velbon VS 3 (uralt)
  • Mi.cha.el K. 17. März 2003, 20:00

    Tolle Arbeit !

    Was ich immer schon mal fragen wollte:
    Ist das ein Standard-Stativ ?
    Oder hat das einen speziellen Panoramakopf ?
    Wegen Nodalpunkt und so ...
  • Dirk Frantzen 16. März 2003, 20:25

    @Georg: ja, mit Stativ auf einem Podest
  • Georg Köves 16. März 2003, 20:16

    sehr beeindruckende Pnorama.
    13 Einzelbildern mit Stativ ?
    LG
    Georg
  • Antje Görtler 16. März 2003, 14:07

    Saubere Arbeit! Ich gehe jetzt sofort zum Reisebereicht.
    Antje