Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Grünig


Pro Mitglied, Krattigen

Mawlamyine in der blauen Stunde

Endlich ist die blaue Stunde gekommen und wir schweben immer noch im Rausch der Farben, aber auch das gewünschte Brückenmotiv mit der Stadt von Mawlamyine ist nicht ohne. Leider leuchten, typisch für Burma, nicht alle Scheinwerfer an den Pfeilern, aber das ist nicht so schlimm. Ganz besonders gefallen uns natürlich die golden leuchtenden Pagoden auf den gegenüberliegenden Hügeln der Stadt. Schon bald ist das Spektakel vorbei und die Nacht verdunkelt den Himmel ganz. Was für eine Märchenwelt...

Zurück geht's nun über die Brücke zu unserem Hotel am Ufer des Flusses, wo wir uns noch einen frischen Fruchtdrink gönnen. Morgen ist bereits wieder um 5:30 Uhr Tagwache, da uns die Fahrt zurück nach Yangon bevorsteht.

Nikon D800, AF Nikkor 12-120mm, Blende 11, 30 Sek. Belichtung, 120mm Brennweite, 400 ISO, zirkular Polfilter, Stativ, aus RAW, Web Sharpener.
(07.11.13)

-----

Sandras und Stefs Natur-Welten-Webseite mit vielen Informationen über unser fotografisches Schaffen, unsere vielseitigen Projekte, interessanten Bildgalerien und mit An- und Abmeldemöglichkeit für die beliebten FOTOMAILS, welche regelmässig unsere aktuellen Erlebnisse schildern.

http://www.natur-welten.ch

Kommentare 2