Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Günter Stoussavljewitsch


Pro Mitglied, Poppenricht

Mauritius 29

Dieser kleine Reiher hatte sich eine ganz besondere Angelmethode
ausgedacht, um an Fische zu kommen. Er warf kleine weiße Flöckchen,
die er an seinem Standplatz fand, auf die Wasseroberfläche.
Kleine Fische die nach dem vermeintlichen Futter schnappten, wurden
nun zur leichten Beute des Reihers. Dieses Schauspiel konnte ich
mehrfach hintereinander beobachten.
Ein schönes Beispiel, wie lernfähig auch Vögel sind.

Kommentare 10

  • Helga Schöps 28. Februar 2008, 13:30

    Dem Blick entgeht nichts! Tolle Schärfe!
    VG Helga
  • Marina Lampsargis 27. Februar 2008, 21:51

    der kleine Langschnabel hat mir auf Anhieb gefallen und die Geschichte dazu ist drollig
    LG ml
  • Rita Kallfelz 27. Februar 2008, 18:44

    Hallo Günter,

    was für ein tolles Foto. Super Schärfe und herrliche Farben.
    Der kleine Reiher macht schon einen intelligenten Eindruck und deine Geschichte bestätigt das auch.

    LG
    Rita
  • Helga a.m.H. 27. Februar 2008, 18:14

    Die Art von fischen die dieser Reiher betreibt klingt ja sehr raffiniert und fein hast Du ihn in Szene gesetzt!

    Lg Helga
  • Regine Schulz 27. Februar 2008, 18:11

    Sicherlich macht der Hunger erfinderisch und @Werner, Du hast Recht.......!
    An den Reiher bist Du aber sehr dicht rangekommen - schönes Foto Günter!
    LG Regine
  • Günter Nau 27. Februar 2008, 18:09

    Ein perfektes Foto Günter. Sehe schon, daß Mauritius halt doch einiges -zumindest fotografisch- zu bieten hatte. Großartige Arbeit.
    Grüße Günter
  • Werner Bartsch 27. Februar 2008, 18:01

    man ist immer wieder erstaunt darüber, was sich tiere im laufe der evolution alles einfallen ließen und lassen, um zum erfolg zu kommen. ich glaube, unser graureiher hat das noch nicht mitgekriegt; zum glück, sonst wären die fische aus dem gartenteich wohl schon alle weg :-)
    schönes foto und informativer text dazu !
    lg. werner
  • Marianne Schön 27. Februar 2008, 17:59

    Ja...gewusst wie...ein schlaues Kerlchen und eine schöne Aufnahme.
    Klasse wie er auf diesem Blatt auf Futterfang geht.
    NG Marianne
  • Charly 27. Februar 2008, 17:49

    Raffiniert! Und erfolgreich. Sehr gutes Foto mit
    herrlicher Beschreibung.
    LG charly
  • Karin und Lothar Brümmer 27. Februar 2008, 17:45

    Wenn ich die Größe des Reihers auf dem Blatt einschätze könnte er etwa die Größe unserer Zwergrohrdommel haben, die ja auch zu den Reihern gehört. Sehr schöne Aufnahme - die Struktur des Gefieders ist gut zu erkennen.
    Viele Grüße Lothar