Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Mica3


Free Mitglied

Maulwurfsgrille

So kommt es, dass heute fast alle Arten in Westeuropa und Amerika unter Artenschutz stehen, manche sind auch vom Aussterben bedroht. Besonders in Deutschland ist die Art Gryllotalpa gryllotalpa in die Vorwarnliste aufgenommen worden: Dies ist nicht nur auf den Menschen, der diese Art lange als Schädling bekämpft hat, sondern auch auf ihre kurze Lebensdauer und ihre (relativ lange) Larvenzeit zurückzuführen. Auch legt sie nur sehr wenige Eier (zwischen 100 und 300 pro Jahr), was auch einen Grund für ihre geringe Anzahl darstellt. In der 2002 erschienenen „Gefährdungsanalyse der Heuschrecken Deutschlands“ wurde die Art in die Rote Liste-Kategorie 2 (stark gefährdet) hochgestuft [1].

Kommentare 1

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 2.497
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz