Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Maulwurfsgrille ( Hier "Scher" genannt)

Maulwurfsgrille ( Hier "Scher" genannt)

227 20

alicefairy


World Mitglied, Graz

Maulwurfsgrille ( Hier "Scher" genannt)

ich kniete gerade vor meinem Auto und fotografierte eine Raupe, als dieses Paar mit Hund vorbeikam und grüßte. Dann fuhr ich los..... kaum um die Kurve, sah ich etwas gemächlich über die Straße maschieren. Ich parkte am Straßenrand und lief zurück. Und prompt, als ich auf dem Asphalt lag und das Foto schoß, kam dieses Paar mit Hund zurück..........sie starrten mich nur an und schüttelten den Kopf!
Was die sich dachten, kann ich mir gut vorstellen.........
Und dann hab ich sie ins Gebüsch gebracht, damit sie nicht plattgefahren wird.
LACH!

Kommentare 20

  • Matthias Schaubel 5. November 2014, 17:17

    Ich weiß dass es in meinem Garten wohnt und diesen Stück für Stück umgräbt. Habe das "Monster" jedoch leider noch nicht zu Gesicht bekommen.
    Ein tolles Foto ist dir da gelungen!
  • Helga.B. 24. September 2014, 12:23

    Der Aufwand hat sich gelohnt, wunderschön und für mich einmalig, noch nie gesehen, sehr schön auch die Schärfe.
    LG Helga
  • Peter Führer 21. September 2014, 17:54

    Ganz tolles Makro, super das du sie gerettet hast, (hab ich auch mit meinen Admiralen gemacht, hab sie vom Weg in die Wiese gesetzt, sind gar davongeflogen, so beschäftigt waren die)
    LG Peter
  • RaPi13 21. September 2014, 17:49

    Schön das auch bei Dir die Leute gelegentlich den Kopf schütteln... ;-)
    Dieses abgelichtete Tier hab ich noch nie gesehen! Sieht wirklich sehr interessant aus. In einer schönen Schärfe ist es abgelichtet.
    VG Ralf
  • nala 2 21. September 2014, 12:38

    Sehr interessante Geschichte - Toll und alles richtig gemacht.
    LG nala 2:-)
  • Maria J. 21. September 2014, 11:34

    Dass du diese Maulwurfsgrille vom Auto aus entdeckt hast, ist bewunderungswürdig ...
    und dass du sie auch noch gerettet hast,
    ist ganz besonders löblich ... .-)
    Aber dass dir bei all dem auch noch ein wunderbares Foto gelungen ist, wird das dumme Ehepaar nun leider nicht miterleben können ... ;-)
    Dabei wären sie sicher (na, vielleicht) sehr erstaunt gewesen ... über dieses seltsame Lebewesen ...
    LG Maria
  • komet 21. September 2014, 10:43

    ein beeindruckendes Geschöpf, das so noch nie zu Gesicht bekommen habe.
    LG Marcel
  • irminsul 21. September 2014, 0:48

    Ich verstehe zwar deine Rettungs-Aktion - aber im Gemüsebeet solltest Du sie nicht haben - denn dann kannst Du zusehen wie Deine Salatpflanzen sehr schnell im Boden verschwinden und von 10 Pflanzen
    keine übrigbleibt.....
    Aber Dein Bild ist sehr gut
    LG Jörg
  • Liz Lück 20. September 2014, 22:41

    da hast du aber ein interessanntes Insekt gefunden . Schön, das du Lebensretter warst. LG Liz
  • Momente HH 20. September 2014, 20:42

    eine gute Tat....
    und ein super Makro ++
    lg gine
  • alicefairy 20. September 2014, 20:10

    @ Bruni, bin eh cool--------bei uns war sie jedenfalls ungefähr 30 Jahre nicht zu sehen.....deshalb vielleicht meine Euphorie.
    Und mein Trieb zu retten ....erklär ich dir mal privat......hat hier nix verloren.
    Lg Alice
  • Bruni S. 20. September 2014, 20:04

    Liebe Alice, beib bitte ganz cool, diese Viecher kriegt der Mensch nicht ausgerottet, genau wie auch Wülmäuse nicht, viele andere Arten sicher, aber von den beiden von mir erwähnten Arten gibt es bei uns noch Massen.
    Diese sind nicht vom aussterben bedroht.

    LG Bruni
  • alicefairy 20. September 2014, 20:00

    @ Alle!
    Ja sie war ein Horror für Gärtner, man hat sie fast ausgerottet! Sie sind suspekt, überhaupt im Flug!!!!! Dennoch, für mich schön , dass es noch ein paar gibt davon. Der Mensch hat nicht das Recht Lebewesen total zu vernichten, nur weil sie einige Pflanzen fressen!
  • Jani 20. September 2014, 19:53

    Herrliche Aufnahme.
    Ein Horror für manche Pflanzenzüchter .
    LG Johann
  • Bruni S. 20. September 2014, 19:47

    Schön sind sie ja nicht, aber das Foto ist gelungen und solche ähnlichen Begegnungen hatte ich auch schon...
    Aber eine Maulwurfsgrille ins Gebüsch setzen damit ihr nichts passiert. Wenn das jemand ließt der diese Viecher als Plage im Garten hat, schüttelt wirklich nur den Kopf.
    Ich hätte sie zwar nicht selbst platt gemacht, aber sie auch nicht in Sicherheit gebracht...

    LG Bruni

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Insekten
Klicks 227
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv ---
Blende 14
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 24.0 mm
ISO 400