Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
..Matthew Flinders..

..Matthew Flinders..

244 2

simba44


World Mitglied, irgendwo und nirgendwo

..Matthew Flinders..

an der Macquarie Street vor der Mitchell Library in Sydney, Australien


Die Bronzestatue wurde 1925 erschaffen vom britischen Bildhauer William Robert Colton (1867 – 1921).

1996 gesellte sich eine Trim-Bronzestatue, kreiert von John Cornwell, dazu. Die Staatsbibliothek von New South Wales platzierte den Kater auf einem Fenstersims, ganz nahe bei seinem Herrchen.


Matthew Flinders (1774 – 1814) war ein britischer Forschungsreisender, der u. a. als erster Australien ganz umsegelte und den Namen des Kontinents prägte. Er war einer der bedeutendsten Seefahrer und Hydrographen.

Der schwarze Kater Trim war Matthew Flinders’ treuer Begleiter. Er wurde 1799 auf der „HMS Reliance“ auf dem Weg nach Australien geboren. Dementsprechend war der aufgeweckte kleine Kater nicht wasserscheu und ging so manches Mal über Bord, doch sein Herrchen sorgte dafür, dass er immer wieder gerettet wurde.

Der abenteuerlustige Kater war natürlich auch bei der Umseglung Australiens auf der „Investigator“ dabei.

Und selbst als Matthew Flinders 1803 nach einem Schiffbruch auf Mauritius unter Spionageverdacht von den Franzosen verhaftet wurde, wich sein treuer Freund nicht von seiner Seite. Er verschwand jedoch zwei Wochen später spurlos – ein grosser Verlust für Flinders. Dieser war sich sicher, dass sein Kater von schwarzen Sklaven gegessen wurde.

Kommentare 2

  • SYLKON 26. Juni 2014, 9:21

    Sehr Informative Präsentation.Tolle Detaliesierung-schön anzusehen.
    LG Sylwek
  • heide09 16. Juni 2014, 22:11

    Was für ein vermutlich trauriges Ende dieser treuen Seele.

    Schön zusammen gestellt!

    LG Ania