Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
577 31

Ernst Heister


Basic Mitglied, Köln (Zündorf)

Massentourismus

So sieht es aus, wenn man Anfang September einen Abend in Side verbringt.

Kommentare 30

  • Röhrig Peter 15. November 2012, 13:13

    das treiben der Menschen, die Farben, die Lichter, der Bildaufbau und die gewählte Perspektive lassen den Betrachter mitten im Geschehen stehen, ich mag es gerne etwas ruhiger
    Liebe Grüße Peter
  • Ralf Finke 12. Oktober 2012, 21:38

    Viele Menschen müssen ja nicht immer nervend sein.
    Man fährt ja auch in Großstädte, wo das immer so ist.
    Jeder so wie er mag!
    LG Ralf
  • Brigitte Specht 7. Oktober 2012, 21:08

    ...da wäre es mir eindeutig zu voll, ist nicht mein Ding....!
    L.G.Brigitte
  • Sigrid W 6. Oktober 2012, 16:35

    Im wahrsten Sinne des Wortes. LG Sigrid
  • Ernst Heister 5. Oktober 2012, 19:39

    @Franz:
    die Strasse ist abschüssig, ich bin groß und die Kamera war möglichst hoch über Kopf....
    @Klaus:
    für mich wäre es auch nichts, aber so ein abendlicher Besuch ist schon interessant....
  • Klaus J. Hoffmann 5. Oktober 2012, 19:12

    Klasse festgehalten. Wäre aber nichts für mich. Nein Danke, wie man auf deutsch so gerne sagt.
    LG, Klaus
  • Eva-Maria Nehring 4. Oktober 2012, 22:06

    Ganz schönes "Wuhling" würde sicherlich der Seemann sagen.
    Da ist ja was los....

    LG Eva
  • ketchup61 3. Oktober 2012, 20:14

    You never walk alone :-)
  • Ingeborg K 2. Oktober 2012, 18:30

    Oh je, als ich in Side war, gab es diesen Rummel noch nicht - 1995.
    LG Ingeborg
  • Claudio Micheli 2. Oktober 2012, 18:21

    Piacevole impatto visivo.
    Ciao
  • mobra 2. Oktober 2012, 15:24

    nach echter Erholung schaut das ja nicht gerade aus, hast aber einen tollen Schnappschuß gelandet.
    lg mobra
  • Willy Brüchle 2. Oktober 2012, 8:59

    Das ist der Grund, weshalb ich seit 34 Jahren nicht mehr in der Türkei war. Ehemalige Naturschutzgebiete, Brutstellen von Meeresschildkröten, mussten Hotelklötzen weichen, weil korrupte Politiker geschmiert wurden. Aber die handelten wohl im allgemeinen Interesse. Wie bei dem Demenzzentrum, das gerade vor unserer Haustür entsteht. Ich muss halt 60000€ Wertverlust hinnehmen, damit der "Investor" eine Million verdienen kann... MfG, w.b.
  • Torsten TBüttner 2. Oktober 2012, 6:24

    Einer der Gründe, warum ich sowas meide :-)
  • Ingrid H 1. Oktober 2012, 19:50

    oh, mann, und ich dachte, du zeigst das oktoberfest.. *kicher*
    lg ingrid h
  • A. Napravnik 1. Oktober 2012, 19:28

    Oh das ist hart keine Spur von Ruhe.
    LG Andreas