Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Brigitta Moser


Free Mitglied, Bad Zell

massaifrauen

diese Massaifrauen nahm ich auf einem Massaimarkt in Kimana/Kenia auf. Auf dem PC fügte ich die beiden zusammen .

Kommentare 25

  • Günter Kramarcsik 12. August 2004, 11:34

    Hallo Brigitta!
    Das ist eines Deiner 4 Bilder, welche ich mit Deiner Zustimmung in meine Privatgalerie in mein Profil (siehe: http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/446762 ) aufgenommen habe. Dafür danke ich Dir herzlichst.
    Bei Zeiten werde ich die Bilder dann wieder austauschen. Werde Dich dann davon vorher wieder informieren.
    Gruß Günter

    Derzeit sind über 60 solcher 4-er Blockserien in meiner Galerie. Hier Dein Galerieblock:
    =====================================================
    MEINE FAVORITEN - SERIE 04: von BRIGITTA MOSER =====================================================
    massaifrauen
    massaifrauen
    Brigitta Moser
    Mit grossen Augen
    Mit grossen Augen
    Brigitta Moser
    Mädchen aus Rajasthan
    Mädchen aus Rajasthan
    Brigitta Moser
    Jammer
    Jammer
    Brigitta Moser
  • Günter Kramarcsik 12. Mai 2004, 9:44

    Hallo Brigitta!
    Mir fällt auf, daß auch dieses Bild ein niederschmetterndes Ergebnis hat, was die Aufnahme in die Galerie betrifft. Über so manches Ergebnis habe ich mich nur noch gewundert, welches ich in den letzten 12 Tagen zu sehen bekam. Das Kapitel Galerie dürfte so ziemlich uninteressant sein, sowie so manche Begründung für ein Contra hier nachlesbar ist. Ein Contra wie von Barbara Langer ist ja verständlich, weil auch vernünftig kommentiert und damit akzeptabel, aber die Begründung von Rüdiger Hengl erscheint mir doch sehr dürftig und der Kommentar von Ramin Hesse ist nur mehr unverständlich und ist schlicht und einfach nur zu ignorieren.
    Nun aber zum Bild selbst.
    Selbstverständlich wäre ein Soloportrait der älteren Frau auch ein sehr starkes Bild. Aber es geht nicht darum, was das Bild alles sein könnte, sondern was das hier präsentierte Bild kann.
    Ich lese grundsätzlich keine Titel und keine Beschreibungen zum Bild, da ich selbst meine Meinung mir bilden möchte und die Bildaussage ohne Hilfe erkennen will.
    Nun ich finde gerade die Bildaussage sehr stark. Im Vordergrund sehe ich das Portrait einer Masaimutter und etwas zurückgestellt, das der Tochter. Alter vor Jugend, oder auch ältere Dominanz vor Jugend. Das Bild hat in Bezug auf eine Bildaussage sehr viel Interpretationsspielraum für den Betrachter und daher ist die Idee schon mal Spitze.
    Dabei spielt es keine Rolle wie das Bild entstand, sondern nur was es aussagt. Wenn bei Montagen dann diese nicht erkennbar ist, dann ist es eben das i-Tüpfchen.
    Aber auch das allein ist nicht Voraussetzung für ein Spitzenbild. Mir gefällt hier der Bildaufbau sehr gut, weil er auch noch Tiefe hat und die Gesamtkomposition besonders auch in Bezug auf die Farben ist einfach Spitze. Von mir gäbe es dafür nur ein klares PRO, noch viel klarer als beim Bild mit dem Wegweiser für das Flugzeug:
    wohin
    wohin
    Brigitta Moser
    Wenn es Dich interessiert, dann sieh Dir auch mal meine Bilder an. Das nachfolgende Bild war mein 1. Bild, welches ich hochgeladen hatte:
    CP-008 Federball # 01
    CP-008 Federball # 01
    Günter Kramarcsik
    und dieses ist derzeit mein 12. und letztes Bild:
    ExCP - 135 Glurns # 04 Kopie
    ExCP - 135 Glurns # 04 Kopie
    Günter Kramarcsik
    Liebe Grüße aus Tirol
    von Günter
  • Brigitta Moser 12. August 2003, 22:32

    Der Herr Hesse scheint ein arges Problem zu haben!!
    Brigitta
  • Jörg-M. Seifert 11. August 2003, 16:31

    55/171 das ist ja ein Witz ! ! !

    Grüße Jörg
  • Brigitta Moser 24. März 2003, 22:19

    Die kleinere Frau stand vor diesem Hintergrund, der aber sehr unruhig wirkte. Deshalb machte ich ihn unscharf. Die vordere Frau wurde hineinkopiert.
    Danke für die vielen "Pro" , interessant, die unterschiedlichen Meinungen zu sehen.
    Gruss Brigitta
  • Barbara Langer 24. März 2003, 19:44

    die frau im vordergrund ist einmalig, alles was dahinter kommt, wirkt künstlich und unruhig. das original würde ich gern mal sehen
    contra
  • Ralf E. Ulrich 24. März 2003, 19:43

    Contra.
  • Martin Rosie 24. März 2003, 19:43

    Die hintere sieht einfach reinkopiert aus (ist sie ja auch), wirkt zu künstlich und auch nicht sonderlich harmonisch. Contra!
  • Beuter 24. März 2003, 19:43

    contra
    Grüße, Christoph
  • Franka H. 24. März 2003, 19:43

    der Hintergrund mag Geschmackssache sein, aber leider ist das Bild schlecht bearbeitet. Contra
  • Uwe Scheibel 24. März 2003, 19:43

    sieht leider doch sehr bearbeitet aus ... man kann wirklich bei genauem hinsehen noch jede einzelne ebene erkennen.
    daher leider nur contra
  • Patrick Weniger 24. März 2003, 19:43

    Also nun bin ich sprachlos.
    Das Porträt gefällt mir echt super.
    Die Farben,Schärfe klasse.
    Ein dickes Pro.
    Gruß Patrick
  • Karl Vock 1 24. März 2003, 19:43

    natülich ein pro
  • Indina B. 24. März 2003, 19:43

    Korrekte Schreibweise wäre Maasai, nicht Massai. Ich würde hier mal wieder gern das Originalfoto der vorderen Dame sehen - die Zusammenkopie stört mich irgendwie.
  • Rike Bach 24. März 2003, 19:43

    der Hintergrund gefällt mir gar nicht, das Bild der vorderen Frau für sich sagt mir zu - die Kombination der beiden mit dem grausligen Hintergrund ist für mich nicht gelungen... Contra

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 5.123
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten