Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Martigny-Chamonix

Martigny-Chamonix

2.923 7

Bernard Walker


Free Mitglied, Blatten bei Naters

Martigny-Chamonix

Eine eigenartige Bahn. Von Martigny bis Chatelard (CH) betrieben durch die TMR (Transports de Martigny et Région). Ab Chatelard, also der Grenze durch die SNCF. Die Schmalspurlinie hat auf dem 1. Abschnitt auch Zahnrad mit 200 Promille Steigung. Sehr imponierend ist der erst Anstieg aus dem Rhonetal. Sehr vergleichbar mit einem startenden Flugzeug.

Elektrisch wird die Bahn auf den ersten ca 10 km mit Fahrleitung, dann mit Stromschiene betrieben, was ja nicht ungefährlich ist. Auf der Franzosenseite gibt es nur diese Stromschiene, die dann natürlich auf den Bahnübergängen fehlt, aber ich habe noch nie von Unfällen gehört, hoffe es bleibt so.

Die neuen Triebzüge sind kompatibel zwischen SNCF und TMR (ex MC).
Wir sind mit einem Schweizer Zügli in Chatelard direkt an einen SNCF Train angefahren und dann fuhr der Zug vereint mit einem Lokführer nach Chamonix. Diejenigen der SNCF sind übrigens 3-teilg.
Eigentlich erstaunlich, dass man das fertiggebracht hat, so über die Grenze, dieselbe Vielfachsteuerung.... :-))

Im übrigen ist man nie genau sicher, ob man sitzen bleiben darf, oder man umsteigen muss in Le Chatelard. Eine gewisse Verwirrung war unverkennbar.

Bei diesem Zug handelt es sich nicht etwa einen abgestellten Zug, sondern der fährt soeben von Martigny in Le Chatelard ein und wendet dort.
Wir sind mit dem SNCF-Zug angekommen, der ebenfalls wendete, zurück nach Chamonix. Gut sichtbar die mit Holz geschützte Stromschiene

Kommentare 7

  • T.Fischer 5. September 2009, 12:11

    Klasse Aufnahme und info
    VG Tom
  • Bernard Walker 1. September 2009, 12:04

    @Alex: Danke, 200 Prozent (63 °) wären dann schon fast eine Felswandhoch, das macht nicht mal eine Standseilbahn.....
    Danke und Gruss,
    Bernard
  • Alex Wipf 1. September 2009, 11:36

    In jedem Fall eine sehr interessante Bahn und eine ebenso schöne Strecke. Ein kleines Detail am Rande: Die maximale Steigung beträgt 200 o/oo nicht 200 o/o...

    Gruss
    Alex
  • Bickel Paul 1. September 2009, 6:58

    Herrliche Aufnahme von einer fantastische Strecke. Ist immer wieder schön auf dieser Strecke von Martigny nach Genève Eaux Vives zu fahren.
    Gruss Paul
  • Willy Trautwein 31. August 2009, 22:46

    Eine tolle Info zum guten Foto. Eine Freude Deine Bilder zu sehen und zu lesen.
    LG Willy
  • detlef h 31. August 2009, 18:12

    Fein dein Foto
    und die Info dazu
    ganz toll
    VG detlef
  • Klaus Kieslich 31. August 2009, 9:34

    Top Foto und Info dazu...hier scheint zum Teil Europa einig zu sein :-)
    Aber ist das nicht bei der Centovalli Bahn ähnlich,ich meine den Fahrzeugpark mit Vielfachsteuerung
    Gruß Klaus