Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Achim Reinhardt


Pro Mitglied, Erftstadt

Mars am 09.05.2014 circa 22:30 MESZ

Leider war es etwas Windig und so konnte ich nur relativ kurze Aufnahmen machen.
Hoffe die Aufnahme gefällt ein wenig.

Newton Teleskop
Öffnung 6"
Brennweite 1200 mm
Brennweiten Verlängerung mit einer 5 Fach Barlow.
Brennweite Gesamt 6000 mm.
Kamera: Philips Webcam Modifiziert.
Belichtung 1/33 bei 20 Frames in der Sekunde.
Von circa 2200 Video Frames wurden 33% Überlagert.

Kommentare 6

  • Achim Reinhardt 13. Mai 2014, 17:03

    Hallo Wolfgang,
    2012 hatte ich mehr Glück bei Mars Aufnahmen.
    Vielleicht klappt ja Heute Nacht eine Aufnahme.
    Viel zeit bleibt nicht mehr da der kleine schnell davon zieht :-)
    Viele Grüße,
    Achim
  • Wolfgang WYY 12. Mai 2014, 18:06

    Hallo Achim,
    erstmal Glückwunsch zu Deiner Marsaufnahme!
    Farben und Details gefallen mir sehr gut. Gegen das Wetter sind wir einfach machtlos, hatte mit dem Mars in diesem Jahr noch kein Glück!
    Gruß, Wolfgang
  • Achim Reinhardt 12. Mai 2014, 5:57

    Hallo Bernhard ,Foto W
    und Josef.
    Danke für Eure Anmerkungen!
    Der kleine Mars ist nicht einfach abzulichten da er ja fast in den Roten Fleck von Jupiter passt :-)
    Die verwendete Brennweite ist normaler weise viel zu hoch für ein 6" Teleskop.
    Aber nur so lässt sich mit der Bearbeitungs Software noch etwas Bearbeiten.
    Leider habe ich bei Mars Aufnahmen im diesem Jahr noch keine Nacht mit gutem Seeing erleben dürfen.
    Hatte eigentlich mehr erwartet als im Jahr 2012.
    Viele Grüße,
    Achim
  • Josef Käser 11. Mai 2014, 19:24

    Mars erscheint ja unter einem kleinen Winkel und ist daher ein schwieriges Objekt.
    Das bereitet natürlich dem Fotografen entsprechend Mühe.
    Das Ergebnis ist den Umständen entsprechend doch sehenswert.
    LG Sepp

  • Foto W 11. Mai 2014, 12:07

    Interessantes Bild.
    Schön das man den Mars so groß, mit so einfachen Mitteln auch sehen kann, mir scheint es so, als wären da sehr viele Staubwolken auf dem Mars.
    kleiner Tipp : Mars, Erde und Venus befinden sich ca. in einer Linie, die Anziehungskräfte könnten die großen Staubwolken verursachen und die Sicht auf die Marsoberfläche beeinträchtigen. Kleiner Gruß an Sir Isaac Newton. Die Mars Opposition am 7 Apr dieses Jahr ist auch schon vorbei, auf Wiedersehen bis Mai 2016. Grüße Foto W

  • Mayr Bernd 10. Mai 2014, 20:43

    Hallo Achim, man sieht schon schön die Polkappe.
    LG Bernhard