Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Jörg Munz


Free Mitglied, Lörrach

Mariusz Stepniak....

es ist sehr schwer einen Stern hier in der community zu bekommen, aber viel lieber als so ein nichtssagender Stern wäre es mir, wenn möglichst viele fc-ler diese wenigen Sätze lesen und meinem Beispiel folgen würden, wobei die Höhe der Spende gar nicht ausschlaggebend ist. Die Anzahl der Spenden machts letztlich. Selbst für einen Euro hat jeder von euch einen Stern verdient.

Es ist mittlerweile das Foto mit den meisten Klicks, ich hoffe sehr das mein Beitrag hier in der fc ein wenig hilft um Mariusz ein neues Leben zu ermöglichen!!!






Mariusz kommt aus Polen. Wie jedes Kind in seinem Alter hat er Träume. Er liebt Fußball und möchte so gern ein Fußballspieler werden.
Doch Mariusz ist sehr krank und kann seinen Traum nicht verwirklichen. Er leidet an Mukoviszidose, dilatative Kardiomyopathie, Dystrophie, ventrikuläre Extrasystolie und Mitralklappeninsuffizienz I°-II°: Die dilatative Kardiomyopathie ist eine Erkrankung des Herzmuskels, bei der es zu einer Minderversorgung des Organismus kommt und zu ähnlichen Krankheitszeichen wie bei einer Herzschwäche. Am 18. April 2009 wurde Mariusz in einem sehr kritischen Zustand nach Deutschland gebracht. Zwei Tage später wurde er in dem Kinderherzzentrum Gießen operiert. Er bekam einen biventrikulären Herzschrittmacher mit Defibrillator sowie ein pulmonales Banding eingesetzt. Dieser Eingriff verbessert die Pumpfunktion und verlängert sein Leben was ihm hoffentlich die Chance gibt, bis zur Herztransplantation durchzuhalten. Damit Mariusz leben kann, muss er eine Herztransplantation bekommen. Diese soll auch in Gießen stattfinden. Doch damit Mariusz einen Platz auf der Warteliste in Deutschland bekommt, müssen auf das Konto der Klinik 150.000 Euro überwiesen werden - das sind die Kosten einer Herztransplantation im Ausland. Eine Herztransplantation in Polen ist leider nicht möglich. Zum einen, weil Organspenden bisher sehr selten statt finden und zum anderen, weil Kinder mit Mukoviszidose in Polen wegen mangelnder Erfahrung nicht operiert werden. Der aktuelle Kontostand von Mariusz beträgt 20.120 Euro (Kontostand vom 24.09.09). Der polnische Gesundheitsfound will/kann die Kosten der Operation nicht übernehmen.

Alle die uns unterstützen möchten, bitte ich mich zu kontaktieren.
(bitte nur noch per Fotomail oder privat an hilfe.fuer.mariusz@googlemail.com)

Auch Verlinkungen im Profil wären hilfreich, um die Hilfe für Mariusz voranzutreiben. Danke.



Die FC hat 800.000 Mitglieder. Wenn 150.000 Mitglieder 1 Euro spenden würden, hätte Mariusz eine Zukunft!

Kommentare 0

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Ordner Diverses
Klicks 3.124
Veröffentlicht
Lizenz