Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Alfred F.


Free Mitglied, Sulzbach am Inn

Mariensteg_034

14. Juli 2006: von Neuburg: Pylon und Steg mit fertigem Boden auf Wernsteiner Seite die Burg; davor die Mariensäule.

Die Warnung in der Passauer Neuen Presse …

„Am Inn ist Vorsicht geboten“
Neuburg am Inn/Wernstein (rst) Auf Grund des Brückenbaus zwischen Neuburg am Inn und Wernstein ist zur Zeit in diesem Bereich im Inn ein Stahlseil im Wasser gespannt, das nur am deutschen Ufer, etwa drei Meter vom Ufer entfernt, unterfahren werden kann. Es wird daher um absolute Vorsicht gebeten: In der Flussmitte wegen der Gefahr der Beschädigung von Boot und Motor und an den Ufern wegen der erhöhten Verletzungsgefahr. Die Maßnahme dauert noch drei Wochen.“

… ist durch den Baufortschritt mittlerweile überholt.

Kommentare 0