Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Marienkäfer gegen Läuseplage, Biosphärengebiet Schw. Alb, Dettingen a.d. Erms

Marienkäfer gegen Läuseplage, Biosphärengebiet Schw. Alb, Dettingen a.d. Erms

sailor466


World Mitglied, Metzingen u. Dettingen an der Erms

Marienkäfer gegen Läuseplage, Biosphärengebiet Schw. Alb, Dettingen a.d. Erms

Bedingt durch das Fehlen des Hauptfraßfeindes der Läuse , dem Marienkäfer, entwickelte sich nach der Regenperiode in diesem Frühjahr eine regelrechte Läuseplage u.a. an Brombeeren und sonstigen Beeren. Als der Marienkäfer dann 14 Tage zu spät vereinzelt auftrat, machte er sich sofort an die Läusejagd. Was sich aber noch als wichtiger auswirkte war die
Eiablage des Marienkäfers an den Lauskolonien. Innerhalb der nächsten 10 Tage vertilgten die Larven den gesamten Lausbestand in einer Brombeeranlage , sodaß kein Pflanzen- und Ertragsschaden auftrat.

Kommentare 3

Informationen

Sektion
Klicks 282
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS
Blende 8
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 105.0 mm
ISO 100