Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Marienbad, Mariánské Lázne

Marienbad, Mariánské Lázne

505 8

Fred Dahms


Complete Mitglied, Bochum

Marienbad, Mariánské Lázne

Marienbad / Mariánské liegt in Westböhmen, in einem schönen breiten Tal und der Höhe von 567-626 Metern über dem Meeresspiegel. Der breite Streifen sorgfältig gepflegter Wälder, die sich buchstäblich durch die Kurstadt hindurch ziehen, ist nicht weniger als 20 Kilometer breit und bietet eine Vielzahl angenehmer Promenadenwege an. Seinen internationalen Ruf verdankt Marienbad auf der einen Seite den herausragenden balneotherapeutischen Wirkungen, die mit Hilfe der dortigen Heilquellen sowie der anderen hochwertigen Naturquellen erreicht werden, auf der anderen Seite seiner Schönheit. Der Reichtum an Naturschönheiten und unerschöpflichen Mineralquellen, den die Kurstadt als Wiegengabe bekommen hatte, ist in der Tat außergewöhnlich groß: es entspringen hier annähernd einhundert kalte eisenhaltige kohlensaure Quellen unterschiedlicher chemischer Zusammensetzung, von denen etliche bereits seit dem 16. Jahrhundert bekannt sind. Was die Architektur anbelangt, so sind die meisten Kurhäuser im Neoklassizismus gehalten; als architektonisches Kleinod gilt die Kolonnade aus dem Jahr 1889, die den Namen des russischen Schriftstellers Maxim Gorki trägt. Eine neuzeitliche Dominante der Kolonnade von Mariánské Lázně ist der „Singende Brunnen" mit seinen beeindruckenden Musik- und Licht-Effekten.

Kommentare 8

Informationen

Sektion
Ordner Tschechien
Klicks 505
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-105mm f/3.5-5.6G ED
Blende 10
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 22.0 mm
ISO 200