Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Fleur 51


Complete Mitglied, Landgraaf

Marderhund

Dieser Marderhund hatte leider Pech. An diesem Tag wollten die Rudelgenossen ihn nicht in die gemeinsame Hütte lassen.
Er schaute immer wieder hilfesuchend zu uns.

Marderhunde sind nachtaktiv und Allesfresser.
Die Tiere sind monogam und bleiben ein Leben lang mit ihrem Partner zusammen.

Kommentare 37

  • ev@w. 22. April 2013, 15:12

    ein etwas trauriges erlebnis, was auch mich sicherlich hätte sehr berührt..., wäre ich original dabei gewesen und hätte diese szene beobachtet.
    aber er wird schon seinen weg gefunden haben, hoffe ich für sehr für ihn !! - wünschen wir ihm ganz viel glück, dass er wieder anschluss an seine rudelgenossen findet !!
    eine zauberhafte aufnahme !!
    lg eva
  • Eifelpixel 14. April 2013, 9:01

    Sehr gut mit der Kamera eingefangen den bettelnden Hund.
    Schöne Grüße Joachim
  • A.Schiele 14. April 2013, 7:15

    Hübscher Kerl. Wie er da traurig sitzt, der arme. Bestimmt hat er sich daneben benommen, dass er nicht mehr rein gelassen wurde. Sehr schöne Tier Aufnahme.
    LG Armin.
  • Peter Führer 12. April 2013, 19:23

    Hast du schön erwischt in seinem Pech, auch Tiere haben mal Kummer mit den Genossen,
    LG Peter
  • Luci 11 12. April 2013, 19:18

    Ja, auch für mich ein neues Tier......
    Auch noch nie davon gehört.....
    Hat er sich Au gemacht, beim streiten....?
    Schön blau.......
    LG
    Luci
  • S. Lohse 11. April 2013, 19:25

    Och der arme Kerl!
    Fein hat Du ihn erwischt!
    LG Sabrina
  • Elke Ilse Krüger 11. April 2013, 18:53

    Hallo Elfi, dafür hast Du ein wunderschönes Foto von ihm machen können. Verstoßen zu sein, ist ja nun wirklich nicht schön...
    LG Elke
  • © gafel 11. April 2013, 15:48

    Ohje, der Arme und dabei ist er so ein süßer Fratz. In einer super Pose abgelichtet.

    LG Gafel
  • Fred Welke 11. April 2013, 15:14

    Davon habe ich auch noch nicht gehoert. Interessant. lg Fred
  • Wolfgang H. Schäfer 11. April 2013, 8:11

    Kannte ich auch noch nicht. Der kleine Kerl schaut in der Tat sehr traurig drein.
    LG Wolfgang
  • PeLeh 11. April 2013, 7:51

    Beziehungsprobleme? Brauchen sie einen Mediator? Dann klappts auch wieder mit der gemeinsamen Hütte...
    Schönes Tier schön fotografiert!
    Viele Grüße Peter
  • rainer12 11. April 2013, 7:30

    Schön puschelig. Und wie treu er reinschaut...LG rainer
  • B. Lohse 11. April 2013, 2:01

    Wow,was hat der denn für eine Pose eingenommen.Sieht ja super aus,der Marderhundals auch Deine Aufnahme.Gefällt mir ausgezeichnet.

    GLG Birgit
  • Jürg Scherrer 11. April 2013, 0:41

    Liebe Elfi -
    hast seinen hilfesuchenden Gesichts-Ausdruck sehr gut ins Bild gekriegt - schöne, interessante Foto.
    Han auch wieder etwas dazugelernt. Besten Dank und vili liebi Grüessli.
    Jürg
  • Koelsche 10. April 2013, 22:29

    "Dat is en ärm Dier", würde ich sagen! Ich hoffe, er hat es gut überstanden! Man kann, aufgrund des Textes, naturlich Mitgefühl empfinden!
    Das ist wieder eine sehr gute Fotarbeit von Dir, Elfi!
    Eine schöne Restwoche noch!

    LG
    Irene

Informationen

Sektion
Ordner Tiere
Klicks 2.222
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ150
Objektiv ---
Blende 4.2
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 70.3 mm
ISO 100