Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
372 21

Foto-Graf ICH


Free Mitglied, Berlin, Prenzlauer Berg

marbles

soundtrack: rickie lee jones - for no one

Kommentare 21

  • Christian Fürst 14. August 2005, 20:48

    sehr expressiv.
  • Hildegard S. 13. August 2005, 23:48

    faszinierend
  • Charito Gil 13. August 2005, 23:27

    la tristeza in person ! wunderbar
    lg
    .. charito
  • Mañuela Grabo 13. August 2005, 15:25

    (-:

    das ist gut . beides .
  • Foto-Graf ICH 13. August 2005, 15:23

    @Manuela: Ich muss los...die Kunst ruft! Wir sehen uns. :-))
  • Mañuela Grabo 13. August 2005, 15:20

    hihi

    und mir fehlts ja schon an den technischen kenntnissen ...
  • Foto-Graf ICH 13. August 2005, 15:17

    @Manuela:

    "Um wirklich Meister des Bogenschießens zu sein, genügt technische Kenntnis nicht. Die Technik muss überschritten werden, so dass das Können zu einer "nichtgekonnten Kunst" wird, die aus dem Unbewussten erwächst."
    (Daisetz T. Suzuki)
  • Mañuela Grabo 13. August 2005, 15:02

    damit magst du recht haben ...

    wenn mir selbst mal etwas scheinbar gut gelungen war , sei es etwas gemaltes oder fotografiertes , und viele mich lobten und begeistert waren , hab ich das meist nicht verstanden . und mich nur gewundert , was die enderen dann alles so sahen und fühlten beim betrachten des bildes .

    gelernt hab ich leider noch nix draus .
  • Foto-Graf ICH 13. August 2005, 14:51

    @Manuela: Ich bin fest davon überzeugt, dass viele Künstler die Kunst, die sie schaffen, rationell auch nicht verstehen, oder anders verstehen. Manche Künstler schreiben das auch in ihren Tagebüchern oder in Interviews. Die wahre Kunst fängt da an, wo das Kalkül aufhört.

    Ob man Kunst lernen kann, weiß ich nicht...man kann sie schaffen...und man kann aus ihr lernen.
  • Mañuela Grabo 13. August 2005, 14:47

    ich frage mich ja nur , für wen dann die kunst ist wenn wir sie nicht verstehn und verschiedene sprachen sprechen ?
    wofür ist dann kunst ? für wen ? warum gibts es sie ? versteht der künstler sie dann ? müsste er ja wohl , wenn er sie schafft . ist er ein anderer mensch , weil er kunst schafft und sie versteht ? kann man kunst dann überhaupt lernen ?
  • Foto-Graf ICH 13. August 2005, 14:41

    @Manuela: Dann missverstehst du mich. Schau dir mal die Mona Lisa an...und dann sag mir, was sie dir sagt...ich könnte es schwer in Worte fassen.
  • Mañuela Grabo 13. August 2005, 14:36

    das stimmt mich jetzt irgendwie traurig ...
  • Foto-Graf ICH 13. August 2005, 14:33

    @Manuela: Wir vertun uns auch nicht...wir lassen sie zu uns sprechen...und manchmal glauben wir, sie zu verstehen...dabei spricht sie gar nicht unsere Sprache.
  • Mañuela Grabo 13. August 2005, 14:31

    wer vertut sich dann ? wir , beim betrachten der kunst ?
  • Foto-Graf ICH 13. August 2005, 14:28

    @Manuela: Künstler vertun sich nicht...das ist ja das Schöne an der Kunst.