Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Mara T.


World Mitglied, Kassel

>

Wie groß
sind die Fortschritte der Menschheit,
wenn wir auf den Punkt sehen, von dem sie ausging,
und wie klein,
betrachten wir den Punkt, wo sie hin will.

Franz Grillparzer - 1791 - 1872
---------------------------------------------------------------------------

Foto: Norddeich - hinter'm Deich
EBV: Farblich verändert, Nebel, etwas Beschnitt, Rahmen

Kommentare 25

  • Peter Kr. 5. September 2007, 23:02

    schöne Idee und Stimmung - die Kombination aus Wort und Bild ist Dir wunderbar gelungen, sehr schön umgesetzt
    LG, Peter
  • Alke 5. September 2007, 9:15

    schöne Bearbeitung, auf solche Ideen wär ich nicht gekommen, sehr wirkungsvoll
    VG Alke
  • Gregor Nettesheim 4. September 2007, 16:24

    Sehr schöne Bearbeitung.
    Gefällt mir sehr gut.
    LG Gregor
  • Peter Ackermann 4. September 2007, 8:57

    Toll, wie alles im Nebel endet. Dei Leute stören mich nicht so arg.
    Viele Grüße!
    Peter
  • Liz Collet 4. September 2007, 3:13

    mich stören die Menschen nüch...aber die monochrome Version ist eine tolle Variante....
  • Monika Paar 3. September 2007, 22:38

    sieht super aus!
    lg
    monika
  • UNStein 3. September 2007, 21:33

    Super Idee und fast perfekte Ausführung, der Text von Grillparzer dazu ist Spitze, Mich stören allerdings auch die Menschen links, der einzelne direkt rechts am Ende der sichtbaren Reihe stört mich dagegen überhaupt nicht. Aber die linken lenken den Blick von den Linien ins Unendliche ab. Den Farbübergang hätte ich über eine längere Distanz und weicher gestaltet (Lach: wenn ich sowas überhaupt könnte, aber anderen gute Ratschläge geben), aber ich gehe von der malerhaften Betrachtungsweise aus.

    LG Ulrike
  • Günther Ciupka 3. September 2007, 21:21

    die aufnahme gefällt mir gut, allerdings ist mir der verlauf etwas zu abrupt.
    hg
  • open eye 3. September 2007, 21:08

    Das Bild der Text alles sehr schön aber was sind diese Klötze?
    L.G. Hannaros
  • AW. 3. September 2007, 20:51

    Ich bin platt, tolles Foto! Super Text!

    LG Anja
  • Manuela R. 3. September 2007, 20:20

    Schöne Idee, feine Bearbeiutng und den Text dazu ....
    dass nennt man Emotionen wecken.
    Gruß Manuela
  • Ulrich Märtin 3. September 2007, 20:17

    Ich kenn' die Gegend nicht.
    Da bin ich nicht zuhause.
    Aber du führst mich dahin so zu fühlen.

    Respekt!

    LG Ulli
  • KoLa Art 3. September 2007, 19:52

    sieht sehr gut aus,sie tauchen wie aus dem Nichts auf,sehr gut gemacht.

    ciao Lara
  • Manfred Fiedler 3. September 2007, 19:37

    Science Fiction in seiner schönsten Form!
    Manni
  • J.E. Zimosch 3. September 2007, 19:33

    Da irgendwo hat´s angefangen.
    Gruß
    J.E.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 370
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz