Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Monika Die


Free Mitglied, südlich des Weißwurstäquators

Many rivers to cross

Die sonst grüne Isar in der Ascholdinger Au.

1s ~ f2 ~ bw7mm
Canon G2 ~ IR-Filter Heliopan RG780

Ich habe bisher keine Ahnung, wie man so was macht und bin auf die IR-Experten gespannt.
Kritik, Tipps und Anregungen erwünscht

Kommentare 28

  • Andy Pomplun 28. Januar 2004, 15:59

    hab auch keine Ahnung wie man sowas macht, aber es ist ein hammermäßig schönes Bild, passend zum Lied des titels...

    Gruß, Andy
  • Monika Die 7. März 2003, 23:20

    Ich wollt mich jetzt auch noch für die übrigen Anmerkungen bedanken und besonders bei Karsten.
    Das Bild würde ich mittlerweile auch nicht mehr wie bei Versuch 2 einstellen, sondern ganz anders!!!
    LG @all Moni
  • Simone Görlich 5. März 2003, 21:02

    Für die IR Fotografie interessiere ich mich sehr, weil mir diese Bilder sehr gut gefallen. Ich habe aber bisher keine Ahnung davon.
    Mein Tipp: Mach weiter so! Das Bild hat durch die Tönung eine super Wirkung. ;-)
    LG, Simone
  • Peter Emmert 5. März 2003, 20:10

    Habe zwar auch keine Ahnung von IR,
    aber ein megastarkes Foto.
    Super von Dir dargestelt.

    Gruß Peter
  • Thomas Schulz 5. März 2003, 12:47

    Hallo Monika,
    die zweite Variante gefällt mir auch besser als diese hier.Die Farbe wirkt einfach besser.Sieht nicht so unnatürlich aus.
    Mit IR habe ich persönlich noch keine Erfahrung.Kommt aber mit Sicherheit noch.

    Gruß Thom@s.
  • Manfred Bartels 4. März 2003, 21:32

    Keine Ahnung von IR.
    Kann Dir leider nicht helfe.
    Sieht aber auch so nicht schlecht aus.
    Gruß Manfred
  • Dirk Frantzen 4. März 2003, 21:06

    Interessante Färbung. Mit IR hab ich aber auch keine Erfahrungen.
    Viele Grüße
    Dirk
  • Qingwei Chen 4. März 2003, 15:40

    Die zweite Version ist wesendlich besser, mehr Kontrast. Die Wolken haben auch keine fremde Farbe mehr.

    LG Qingwei
  • Detlef Liebchen 4. März 2003, 13:12

    Meine Lieblingsfarbe ist und bleibt Blau! Gefällt mir ausgezeichnet!

    LG Detlef
  • Karsten Jacob 4. März 2003, 10:27

    hey monika,

    das sieht toll aus! der 2. versuch gefällt mir auch. der heliopan ist echt geil und damit kriegt man tolle kontraste hin. der braucht leider nur sehr viel sonne. aber hast du gut hingekriegt.
    kanal tauschen ist ganz einfach: http://www.psyche-delic.de
    in der ir-section gibts nen crashkurs für digital-infrarot. da steht noch mal alles.

    weitermachen.

    gruk.
  • Frank Moser 4. März 2003, 7:34

    Ich halt' mich zurück - zu wenig Ahnung von IR-Fotografie!
    Um ehrlich zu sein: So richtig ist es nicht mein Fall!
    Liebe Grüße!
    Frank.
  • John Teacook 4. März 2003, 2:07

    2. Versuch ist wesentlich besser; im ersten Bild ist in den Wolken an manchen Stellen fast nur mehr Cyan vorhanden (nicht grün wie Wilfried anmerkt ;-) und das 2. wirkt nicht mehr so flach wie das Erste.
    Ich versteh zwar auch nicht viel von IR - aber den Farbton find ich jetzt sehr gut.

    ;-) lg john
  • Joe Stone 4. März 2003, 0:12

    Versuch 2 gefällt mir viel besser. Nice pic.

    lg joe
  • Monika Die 3. März 2003, 23:44

    @Rolf: bei mir auch :-) Bei der Blau-Tonung bleib ich erst mal, glaub ich...
    LG Moni
    die noch dazulernen muss und will
  • Rolf Haake 3. März 2003, 23:32

    Der Versuch 2 kommt bei mir besser an! Ich finde die Wolken kommen noch plastischer zur Geltung.
    -Klasse!!!!!!
    LG Rolf