Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Mangels bewaldeter Wasser, ...

...die hier doch recht selten sind, nimmt auch dieser Läufer hier zur Zugzeit gern mit den Marschengräben vorlieb.

Was auch Grünschenkel und Dunkle Wasserläufer ähnlich sehen. Nur die Möglichkeiten, ihnen dabei von einem Weg aus zuzusehen, sind doch in den letzten drei Jahrzehnten hier durch den immer ausgedehnteren "Freizeitler-Vertritt" auf recht ausnahmsweise Augenblicke geschrumpft, wo sie noch nicht "zur Weiterreise angehalten" worden sind.

Auch hier waren es vor ein paar Tagen eigentlich drei Waldwasserläufer, wovon sich aber nur dieser etwas näher zum Weg hin traute. Aber immerhin, zusammen mit den bibbernden Rufen der Regenbrachvögel oberhalb kommt doch nun wieder etwas mehr "Artenspektrum" auch in die Limi-Sippe.

Kommentare 3

  • B. Walker 12. April 2012, 3:17

    Wie ich mich soeben schlau gemacht habe, rastet er ja wohl gern an solchen Gräben und ist oft Einzelgänger. Dein schönes Bild zeigt ihn also wie im alten Kosmos Vogelführer beschrieben.
    LG Bernhard
  • Dr.Thomas Frankenhauser 11. April 2012, 23:09

    Wenn der von seiner Reise erzählen könnte . . .
    Gut erwischt! LGT
  • Marina Luise 11. April 2012, 13:04

    Ja "bibbernde Rufe" - kein Wunder bei der Kälte! :((
    Schön hast du ihn erwischt! ;))