Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

die Maike


Pro Mitglied, aus analogen Beweggründen

Mandoline macht lustig.

.


Khalil

http://www.youtube.com/watch?v=wXeCrOmpBQw&feature=share


Angefangen hat es mit einer ausgewachsenen Gitarre.
Paris 3/2013

( 500C/M + Delta 3200 + R09 one shot )


.

Kommentare 11

  • Mic.H. 20. April 2013, 11:57

    gelungene Gegenüberstellung
  • jeanjean911 19. April 2013, 18:43

    très jolis portraits en N&B pour cet amoureux des instruments à cordes...
    amitiés, jeanjean
  • die Maike 19. April 2013, 13:19

    Finde ich auch :-)
    Ich habe mir vorgenommen, ihm das zu sagen nächstes WE. Mal sehen, ob ich mich traue.
  • SabineC 19. April 2013, 12:35

    Lächelnd wirkt er um so vieles anders und freundlicher, offener
    :-)
  • ChristophS. 19. April 2013, 8:40

    :-))
    danke für den Tipp, werde ich mir merken.
  • Petra H... 19. April 2013, 7:29

    ...ein sanfter in sich gekehrter Mandolinen Musiker+++

    LGPetra
  • Photomann Der 18. April 2013, 22:45

    ja !!
  • die Maike 18. April 2013, 22:39

    Christoph, beim Entwickeln einen schönen, alten Barolo in un-homöopathischen Dosen dabei wirkt Wunder :-)
    Peter: Auf meine Delta 3200 lass ich nur Wasser und Rodinal.
  • ChristophS. 18. April 2013, 22:15

    voller stimmung !!

    ... trotz mittelformat erstaunt und begeistert mich das feine korn hier. hast sicher den rodinal homöophatisch angerührt ;-)

    lg christoph
  • Peter Schwindt 18. April 2013, 22:03

    schon interessant, wie konzentriert er das eine und wie entspannt er das andere Instrument zupft; sehr schöne Grauwerte, anscheinend verträgt sich der Delta ja gut mit Rodinal, dachte immer, da müsste ein Flachkristallentwickler ran - aber das ist wohl nur graue Theorie...
  • Andreas T. Brey 18. April 2013, 22:03

    Wie man auf diesen kleinen Dingern vernünftig spielen kann , is mir ein Rätsel...
    Schöne Studie des Spielers!
    LG
    Andreas