Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Johann Bernreiter


Free Mitglied, Wels

manchmal nur...

...und nur für wenige sekunden kam ein sonnenstrahl durch die wolken. 1, 2 mal draufdrücken und sie war wieder weg. so ist island!
und dann wieder warten, eine 1/4 std, eine 1/2 std wann kommt endlich wieder ein strahl durch die wolken.
es riecht hier fürchterlich! ich bin müde!
und das schwere stativ muß ich auch wieder runtertragen.
es ist zudem sehr rutschig! hoffentlich geht das alles gut!
gedanken jagen durch den kopf!
ja!
die sonne kommt wieder durch - und jetzt klick.

ja
dies ist DAS bild!

ich schaue auf die uhr - 3 uhr morgens. es ist die ganze nacht hell!


Kommentare 215

  • E B B I 21. November 2006, 20:48

    Wie ein Gemälde.

    Eberhard
  • Michael Gebauer 11. November 2006, 17:09

    Wow!

    Gruß
    Michael
  • Dominik Parr 24. August 2004, 21:57

    Hallo, hab das Foto gerade in der Galerie entdeckt... einfach genial !!!
    Gehört ab sofort zu meinen Lieblingsbildern.

    Gruß,
    Dominik
  • Maria J. 20. April 2004, 2:56

    Die "Lorbeeren" hast du mit diesem Bild wirklich verdient! LG Maria
  • The Weather Man 26. März 2004, 1:31

    gratulation und pro nachtraeglich!
    mike
  • WolleU. 7. März 2004, 17:18

    tolle Farben - zurecht in der Galerie - wieder mal eines mehr ;)

    LG Wolle
  • Walter Fauland 4. März 2004, 1:33

    Die Farben- ein bisserl zu arg augetragen.

    Wie eine übersüßte Torte.

  • Günter Neidhart 2. März 2004, 18:06

    interessante Farben.
    Sieht aus wie ein Gemälde.
    Irgendwie scheint das Bild nach links abzukippen. Aber ist ja egal. Es ist in der Galerie, also muss es gut sein.
    gruss
    rs
  • Harald Finster 2. März 2004, 17:41

    Das Original gefällt mir besser.
    Aber: wo ist der Unterschied zwischen dieser digitalen Farbmanipulation (Verstärkung der Sättigung) und der Verwendung eines stark gesättigten Films (z.B. Velvia)?
    Es gibt keine 'unmanipulierten' Bilder.
    Fotografie ist nicht objektiv.
    Im Beispiel wurde die tatsächlich sichtbare Bildstimmung lediglich verstärkt und nicht durch irgendwelche 'Zaubereien' künstlich erzeugt.
    Aus dem Voting-Quatsch halte ich mich 'raus.
    Gruss Harald
  • Frank D.B. Brüning 2. März 2004, 13:47

    Die Wolkenbasis ist für gewöhnlich schon parallel zum Horizont - also von daher scheint das Foto tatsächlich nach links zu kippen und Oliver braucht vielleicht doch keine (neue) Brille. Aber ich denke, das hat auch niemanden ernstlich gestört. Gratulation und viele Grüße Frank
  • Johann Bernreiter 2. März 2004, 12:59

    @stefan rohner
    photoshop grüßt zurück: "ja der hans der kann´s"
  • Johann Bernreiter 2. März 2004, 12:56

    @oliverH
    wo sieht du hier den einen horizont, ich sehe berge und wolken beide haben die eigenschaft das sie niemals gerade sind.
    und zum vergleich siehe dies!
    apropo witzig: das meinte ich jetzt nicht witzig!
    lg jo
  • Johann Bernreiter 2. März 2004, 8:31

    @
    oliverH
    nein, hat noch niemand, aber hat dir schon jemand gesagt du sollst dir eine (neue) brille zulegen?
    lgjo
  • Christian Lehner 2. März 2004, 1:59

    @jo

    gratuliere ;-))

    @harald finster

    ein halbwegs geübtes auge kann ebv von einem natürlichem lichteffekt sehr wohl unterscheiden. ich finde, daß du hier etwas überreagierst und oliver zu unrecht angreifst

    lg chriS
  • Michael Gillich 1. März 2004, 22:06

    Gratulation!
    lg MIKE

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 16.223
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 29. Februar 2004
210 Pro / 124 Contra

Öffentliche Favoriten