Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anne G.


Complete Mitglied

manchmal ist sie nicht wirklich schön

die arktis - mitunter bietet sie auch weniger angenehme anblicke.

Kommentare 5

  • Reilbach 27. Juli 2013, 16:41

    Ich kann leider nur das Geschriebene von Anne unterstreichen.
    Ich war gerade auf Grönland und habe die Müllberge gesehen, die in der Nähe der Ortschaften in die glasklaren Fjorde gekippt werden.
    Damit hatte ich nicht gerechnet, aber wir Touristen kommen ja auch normalerweise nicht an diese Stellen.
    Ich habe Fotos von diesen Umweltsünden aufgenommen, die ich aber nicht hier einstellen möchte.
    Was man hier sieht ist noch "harmlos"
    Es ist wirklich skandalös.
    S.R.
  • Cornelia Schorr 9. Februar 2013, 9:43

    Ah, siehst du, das kommt auf deiner Aufnahme überhaupt nicht heraus, ich dachte womöglich, du beklagst, dass ein eher unattraktiver Eisberg die Sicht versperrt...
    Danke schön für deine Erklärungen!!

    LG conny
  • Anne G. 8. Februar 2013, 22:04

    @conny: vielleicht kommt es hier - auf dieser doch recht kleinen aufnahme . nicht so richtig raus, was ich meine. am ufer liegt ziemlich viel "mülliges" rum; hier eine plane, dort bretter, die niemand mehr braucht oder jedenfalls nicht benützt; links neben den bretterverschlägen vegetiert ein rostiger ofen..... in grönland gibt`s halt keine müllabfuhr. eine von dänemark gebaute müllverbrennungsanlage gibt es zwar - aber den unterhalt können die grönländer nicht bezahlen. die mentalität der inuit ist auch nicht so, dass sie sachen in irgendeiner form in ordnung halten wollen/oder können,. was in einer anflug von aktionismus einmal begonnen .- aber nicht vollendet wurde, bleibt einfach liegen....was aber keinen wirklich zu stören scheint. und das, obwohl in grönland extreme rohstoff- oder materialknappheit herrscht. wir haben dort einwanderer kennengelernt, die sich vieles gebaut haben aus dem material, das ansonsten draußen vergammelt wäre. - mitunter sehen schöne küstenabschnitte daher schlicht vermüllt aus. lg, anne
  • Cornelia Schorr 8. Februar 2013, 21:45

    Was ist hier unangenehm???

    LG conny
  • ThomSch 8. Februar 2013, 9:28

    Ich finde das gar nicht so unschön; das Foto jedenfalls gefällt mir sehr gut, das Zusammenspiel zwischen Natur und Zivilisation einfangend, dazu farblich interessant mit dem roten Farbtupfer in der ansonsten von kalten Farben dominierten Landschaft und schöner Schärfe; LG Tom