Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maria J.


World Mitglied, Berlin

Manchmal ist der Tiefenschärfebereich ...

... wirklich sehr knapp ...!
;-)

Kommentare 7

  • -Pic-ArT- 14. Januar 2012, 1:08

    ...der Pilz sieht aus, wie ein Regenschirm bei Sturm...;-))
    ...der dünne Schärfe-Gürtel hat was, er macht die Unschärfe interessant...gefällt mir...Du sorgst für Abwechselung...und das ist auch gut so...;-))

    vlg Torsten
  • Klaus Kieslich 13. Januar 2012, 17:20

    Und dadurch kommt das Hauptmotiv gut zur Geltung
    Gruß Klaus
  • Robert Hatheier 13. Januar 2012, 16:28

    Mit der geringen Schärfe kann ich gut leben. Ein klein wenig zu hell finde ich dein Bild, wenn es dunkler wäre, könnte man mehrere Details erkennen...

    LG Robert
  • filous 13. Januar 2012, 11:56

    Die sehen ja fantastisch aus !!!!!
    LG filous
  • Maren Arndt 13. Januar 2012, 11:28

    Neuerdings stacked man (frau) im Pilzwald. Ich hab schon gelesen von Aufnahmen mit mehr als 60 Stacks pro Bild natürlich..
    Donnerwetter - ich mag*s mit knapper Tiefenschärfe.
    Gruß
    MAren
    Und *lach* ja, du machst die Pilze größer als sie sind und ich die Elefanten kleiner als sie sind. So ist das mit der Fotografie.

  • Günter K. 13. Januar 2012, 10:57

    das kostet konzentration ohne ende, das so genau hinzukriegen. die mühe hat sich aber gelohnt, wie eine minisatellitenschüssel, die verbindung zu den unendlichen weiten des alls hält, wer hätte das hier vermutet ? ;-)
    lg günter
  • josefmarie 13. Januar 2012, 10:52

    toll ...wie kriegt man den Fokus auf so eine versteckte Winzigkeit wiedermal beeindruckend LG Josef