Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lothar Pilgenröder


World Mitglied, Attendorn

Man muss auf Grünes nicht verzichten,

wenn man den Rheinauhafen besichtigen will!
Sowohl über die Severinsbrücke als auch über die Südbrücke kommt man zu Fuß an´s gegenüberliegende Rheinufer.

Kommentare 9

  • werner weis 21. Februar 2014, 8:44



    Rennrad, Ruhe und komische Bauten - satte glatte Farben -
    und dazu das Licht, das diesem Ort das Idyllische verleiht
  • Jimbus 20. Januar 2014, 20:21

    Da hast du dir einen sehr guten Standort gesucht.
    Herrlich der Blick auf die Kranhäuser und der Dom ist auch noch drauf.
    Bildaufbau, Licht und Farben gefallen mir sehr gut.

    lg Detlef
  • ruepix 20. Januar 2014, 20:20

    Das ist schon ein gewaltiger Kontrast zwischen hüben und drüben! Ich werde nie begreifen, warum man die Deutzer Seite als "schäl Sick" bezeichnet. Schäl oder scheel meint die falsche oder schlechte Seite des Rheins. Seltsam.
    LG Detlef
  • Elke H.R. 19. Januar 2014, 15:31

    So schön sah es hier heute morgen auch schon aus,aber inzwischen zeigt sich wieder nur ein grauer Himmel und deshalb fiel unser Spaziergang heute etwas kürzer aus.;-))
    Ein richtig frühlingshaftes,gut gestaltetes Foto und deshalb schau ich es mir gerade besonders gerne an !
    LG Elke
  • Bernhard Buchholz 19. Januar 2014, 11:17

    Das sieht echt klasse aus, du hast aber auch den perfekten Platz gehabt, klasse der blick von den Häusern bis zum Dom, ein echt gelungenes Foto, gefällt mir sehr gut, dir einen schönen Tag

    Gruß Bernhard
  • Vitória Castelo Santos 18. Januar 2014, 21:49

    Sehr schön eine gute Aufnahme !!
    LG Vitoria

  • Margot Bäsler 18. Januar 2014, 18:28

    Diese Rheinseite mit dem Grün und dem herrlichen Blick ist genau das richtige für mich - da würde ich auch nach dem Spaziergang an den Kranhäusern längs laufen und mir alles von weitem ansehen.
    Mit den rastenden Menschen im Vordergrund und den modernen Häusern (den Dom nicht vergessen) ist es ein wunderschönes Bild.
    ---LG Margot---
  • Karl-J. Gramann 18. Januar 2014, 11:23

    ....und überhaupt ist köln eine sehr grüne Stadt.
    der alte adenauer hat u.a. dafür gesorgt, dass ein Grüngürtel um köln angelegt wurde.....
    du hast hier übrigens eine schöne stelle entdeckt, an der es sich gut ruhen und entspannen lässt .
    vg karl
  • Ulrich Strauch 18. Januar 2014, 11:05

    Eine Idylle in der Großstadt. Sehr schön der Blick auf diese moderne Bauten auf der anderen Rheinseite.
    LG ulrich