Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maren Arndt


World Mitglied, umzu ....

Mammoth Hot Springs im Herbst

Heiße Quellen lassen warmes Wasser von ca. 70°C über die Terrassen gleiten. Das Wasser enthält überdurchschnittlich hohe Kalk- und Mineralienanteile, die am Quellaustritt ausfallen und sich in Form von Terrassen ablagern. Die Anordnung der Terrassen hängt sowohl von der Art der Ablagerungen und von der Wachstumsgeschwindigkeit der Mineralien als auch von der Fließrichtung und den Wasserturbulenzen ab [2]. In den entstehenden flachen Becken siedeln sich Algen und Bakterien an; je nach Temperatur des Wassers haben diese unterschiedliche Farben. Aufgrund der immer neuen Ablagerungen wechselt die Fließrichtung des Wassers und damit die Temperatur und so die Farben - von Weiß bis Blau, Braun, Grün, Gelb, Orange oder Rot - der Terrassen von Jahr zu Jahr. (wikipedia)

***

.. im Herbst gab es dort kein Wasser mehr - alles war trocken, kein Wasser, keine Algen und Bakterien und somit auch keine Farben...

***

.. Frühling sowohl als auch der Herbst im Yellowstone haben so ihren ganz eigenen Reiz..

Frühling in Mammoth Hot Spring
Frühling in Mammoth Hot Spring
Maren Arndt

Kommentare 22

  • Sir Hoggle 5. Mai 2009, 19:56

    schoene ausgewogene aufnahme mit sehr gutem bildaufbau und -gestaltung. der horizont ist mir ein bisschen zu sehr gemittet, aber angesichts der strukturen, welche vom horizont ablenken, ist das nicht weiter stoerend.
  • Eifelpixel 3. Mai 2009, 7:38

    Sieht aus wie Schnee.
    Interssant was die Natur alles hervorbringt.
    LG Joachim
  • RonaldJ 1. Mai 2009, 20:58

    In Sachen Fernweh kann ich mithalten, nicht aber mit solch beeindruckenden Yellowstonebildern. Sehr reizvoll im Winterkleid, das könnte ich mir auch vorstellen.
    lg Ronald
  • Tomeos 1. Mai 2009, 9:58

    Gefällt mir außerordentlich gut,hast die Bäume sehr gut
    plaziert.
    VG Tomeos
  • Basil Fawlty 1. Mai 2009, 7:16

    höchst faszinierende Landschaft.

    Wunderschönes Bild.
    LG
    Volker
  • Gundula Ida Gäntgen 30. April 2009, 23:38

    Schöne Aufnahme, und schön, was Du dazu schreibst.Fernweh kann ich mir leider abschminken :-(((
    LG Gundula
  • Nico Hannemann 30. April 2009, 20:37

    Wow, super gut geworden, tolle Kontraste+++

    lg nico
  • Deadmoon 30. April 2009, 20:09

    Es gibt kaum zwei Fotos von den Mammoth Hot Springs die genau gleich aussehen da diese Landschaft ständig ihr Aussehen wechselt. Es ist immer wieder faszinierend dort und dein Foto gibt das sehr gut wieder.
    Liebe Grüße, Andreas
  • Marco der Günni 30. April 2009, 17:20

    Unwirkliche Landschaft und gerade deshalb so sehenswert .
    Tolles Bild , aber das verlinkte gefällt mir noch einen Tick besser .
  • Josef Zenner 30. April 2009, 16:03

    Ich hab eigentlich an Schnee gedacht, doch vielen Dank für die Erklärung, da kann man sogar was lernen.
    Viele liebe Grüße Josef.
  • Wilhelm Gieseking 30. April 2009, 13:16

    Sieht aus wie eine Wüste, erinnert stark an die Gipswüste White Sands im Tularosa-Becken im Süden des US-Bundesstaates New Mexico!
    Gruß
    Wilhelm.
  • Wolfgang Keller 30. April 2009, 12:49

    Fotografisch und geologisch sehr interessant!
  • Ingrid H. 30. April 2009, 12:34

    bizarre landschaft, die sich gebildet hat. eine sehr interessante gegend und zwei wunderschöne bilder. lg, ingrid
  • uschi pluskwik 30. April 2009, 12:29

    habe erst kürzlich eine tolle Sendung über Yellowstone gesehen...um diese Reisen beneide ich Dich denn doch ;-))
    auch mit wenig Farbe ist dein Foto sehr schön !!
    LG Uschi
  • Brigitte Lucke 30. April 2009, 12:14

    Bei Deinem Foto bekomme ich Fernweh, obwohl ich dort noch nie war.
    Gruss Brgitte