Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Petra Krüger


Free Mitglied, Berlin

Mama, man sieht nichts mehr !

Im Nebel bei Badewetter auf Rügen entstanden, wie auch dieses:

Kommentare 14

  • Stephan Kriwet 7. November 2004, 15:28

    Klasse Porträt, das brennt sich sofort fest...
    Gruß Stephan
  • Harald Messner 30. August 2004, 20:00

    Kompliment! Gute Erfassung einer sehr schönen Stimmung. Das Mädchen greift nach dem Fotografen. Es scheint aus dem Nebel fliehen zu wollen. Die Hand ist vollkommen o. K. Wenn sie da wäre, würde es flach wirken.
    MfG Harald
  • Christian Buettner 29. August 2004, 19:38

    Welch dramatisches Bild. Voller Leben und Ereignisse. Sehr gut eingefangen und in Szene gesetzt.

    Kompliment

    Christian
  • Marcell Waltzer 23. August 2004, 18:40

    Wenn das Wasser 28° warm ist kann es ruhig mal
    neblig sein ... :-))
  • T. Faigner 20. August 2004, 1:16

    Schön man sieht ihr die Freude an

    Timo
  • Jonas Lüdke 18. August 2004, 21:00

    Wolte auch noch etwas konstuktive kretik zum bild einbringen. Das mit der Abgeschnittenen Hand ist schon ein kleines manko, doch ich finde es nicht störend. Das Bild ist zudem wesentlich intressanter wenn man dem kind seine unschuld läst.
    Was ich sehe, ist das es leider etwas unscharf bez. leicht verwackelt ist und so das gesicht ein wenig an ausdruck verliert, was ich etwas schade finde.
    Finde aber das Motiv aber echt klasse... siehe beitrag 3

    LG, Jonas Lüdke

  • Martina Wilms 18. August 2004, 14:48

    hehehe buddel sie das nächste mal doch bis zur hüfte ein, sparst dir das Badehosenbasteln*schmunzel*
  • Petra Krüger 17. August 2004, 18:34

    Danke Euch für die lieben Anmerkungen !
    @Martina : Hast recht mit dem Finger, habe lange überlegt, ob ich es tue - schließlich hat meine Faulheit gesiegt, weil ich ihr nicht schon wieder `ne Badehose malen wollte
  • Martina Wilms 17. August 2004, 15:00

    sieht süß aus deine Kleene.
    Und das Bild kommt auch recht gut rüber, schade nur das die finger abgeschnitten sind.
  • Thomas Schulz 17. August 2004, 9:46

    Hallo Petra,
    ein klasse Schnappschuß.Gefällt mir sehr gut.

    Gruß Thom@s.
  • Arf Schulz 16. August 2004, 23:39

    Ihr beiden "arbeitet" ja sehr gut zusammen! Gefällt mir auch sehr gut. Gruß vom Arf
  • Wolf I 16. August 2004, 22:59

    cooles Foto, hat was.
  • M³ Mückenmüller 16. August 2004, 22:57

    Solange keine Panik ausbricht, lach*....guter Schnappschuss!
  • Jonas Lüdke 16. August 2004, 22:35

    Kinder erleben die Welt noch mit anderen Augen.

    Ich finde man sieht in diesem Bild die Darstellung der kindlichen Seele, die der nackten Zukunft, dem Ungewissen, Undurchsichtigen entfliehen will. Der eher ängstliche Gesichtsausdruck und die Hände, die nach der Vergangenheit greifen machen das Bild vollkommen.

    Ein super Künstlerischer Fotobeitrag in der fc.
    Liebe Grüsse, Jonas

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 40.264
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz