Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

JSC61


Free Mitglied, Alvdal

Malstrømgalaksen M51

Habe gestern einen Versuch gemacht, trotz Halbmond. Nikon D5200; 36 Bilder x 30sec bei Iso 1600, 100/580 APO, DSS und etwas Photoshop

Kommentare 5

  • oschwab 14. März 2014, 11:35

    Hallo Jochen.
    Alles klar, verstehe. So hast Du automatisch immer einen sehr dunklen Himmel ... aber dafür wahrscheinlich auch deutlich niedrigere Temperaturen. Aber das gibt ja einen natürlichen Kühleffekt für Deine Kamera. :)
    Ich bin sehr auf Deinen M101 gespannt.
    LG, Olli
  • JSC61 13. März 2014, 22:37

    Hallo Olli, ja, der Himmel ist heute sehr dunkel, trotz Fastvollmond. So weit im Norden liegt die Tropospause bei ca 7- 8 km, während sie in Dtl bei ca 11 km liegt - daher der dunklere Himmel. Zusätzlich hilft natürlich eine Kaltfrontpassage. Heute ist M101 drann - mal sehen was ich herausbekomme

    Gruss, Jochen
  • oschwab 12. März 2014, 20:01

    Hallo Jochen.
    Du musst trotz Halbmond einen wirklich dunklen Himmel haben. Davon kann ich hier mitten in der Stadt nur träumen.

    Aber wirklich toll, wie "tief" Dein Bild bereits geht. Die entfernten Galaxien habe ich jetzt auch entdeckt. Wirklich beeindruckend Deine Fotoarbeit!!! Ich freue mich schon auf weitere Meisterwerke von Dir.
    LG, Olli
  • JSC61 12. März 2014, 19:49

    Hei Olli
    Danke für deine Anmerkungen. Ich habe bis jetzt immer nur ausprobiert, um ein optimales Setup (Poljustierung, Schärfe, Bildkomposition) zu bekommen. Da ich den Apo ohne Leitrohr und ohne Barlow oder Okular einsetze, habe ich immer eine feste Brennweite.
    Auf dem Bild siehst du übrigens noch drei weit entfernte Galaxen, auf halb elf und in der rechten unteren Ecke oberhalb zweier gleichheller Sterne.
    Leider kam Bewölkung auf, sonst hätte ich noch mehr Aufnahmen machen können, um diese Galaxen etwas heller zu bekommen.
    Gruss, Jochen
  • oschwab 12. März 2014, 18:07

    Sehr ästhetisch!! Wunderschön.
    Ich mag solche Bilder, wo das Objekt mal nicht fast bildschirmfüllend ist. LG, Olli

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 378
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Nikon D520
Objektiv TS 100mm F/5,8 5-element Quadruplet Flatfield APO
Blende ---
Belichtungszeit 1140
Brennweite 580 mm
ISO 1600