Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Malen mit Farbe und Licht 001

Malen mit Farbe und Licht 001

851 17

Markus A. Bissig


Complete Mitglied, CH - 7206 Igis (Graubünden)

Malen mit Farbe und Licht 001

Malen mit Farbe und Licht 001

Erstmals präsentiere ich in der FC eine Arbeit unter dem Titel

Nein, nicht per Computer erstellt sondern absolut analoge Fototechnik.

Auf einer Glasplatte wurden kleine Tabletten positioniert. Darüber wurde weisse Kunstharz Farbe vermischt mit feinen Sandkörner gegossen.

Mit vier Glasfaser-Lampen wurde das Licht auf die Vorlage gerichtet. Der Farbeffekt ist durch kleine Farbfilter in den einzelnen Glasfaserarmen entstanden.

Kleinbildkamera mit Makroobjektiv ABM 1:1

Näheres über diese Technik ist in der Zeitschrift Photographie Nr. 1-2 / 95 auf den Seiten 62 bis 67 nachzulesen.

Kommentare 17

  • G. Weber 20. Oktober 2003, 18:19

    gefällt mir auch
  • Roland Zumbühl 12. Januar 2003, 8:37

    Markus, auf diesem Weg danke ich Dir herzlich für Deine Anmerkung zu meinem Tableau.
    Feurig-eisig wirkt diese Komposition auf mich, packend in der Farbgebung und Geometrie. Photographie wird hier bewusst grafisch in ein Gemälde umgesetzt, das einen vereinnahmt.
  • Lene Busch 31. Dezember 2002, 11:47

    ich freue mich sehr, dass so gute Fotografen und Künstler wie Du in der FC sind.... Danke für Deine Wünsche und wie schon gesagt... gutes Neues
    Lene
  • Markus A. Bissig 30. Dezember 2002, 14:06

    @
    Ricarda Grothey
    Simon Lichtenberg
    Deniz Copur
    Wolfgang Wiesen
    Fabio Keiner
    Karlheinz Lutzmann
    René Baldinger
    Kornelia Haferkorn
    Carlo Stuppia
    Chris Waikiki
    Christian Kreuzer
    Herbert Rulf
    Ivo Kuster
    Christian Bär

    Euch allen ein Dankeschön für die zahlreichen Anmerkungen. Die Zeilen motivieren mich, bei Gelegenheit noch weitere Arbeiten aus dieser Serie in der FC zu präsentieren.
    Allen die besten Wünsche für einen guten Start ins 2003!
    Grüsse aus dem CH-Graubünden:
    Markus A. Bissig

    @
    Kornelia Haferkorn
    Kannst Du Hellsehen? Diese Arbeit wurde in kleiner Auflage (fünf Stück) auf Spezialpapier gedruckt.

    @
    Ivo Kuster
    Den Geburtstagsgrus habe ich Madlaina und Michael gerne ausgerichtet. Euch wünsche ich eine gute Heimreise.
    Als ich im Dezember in Venedig arbeitete, beobachtete ich die grossen Fährschiffe die unter griechischer Flagge aus der Lagune ausliefen. Emotionale Momente sind das schon.
    Viel Vergnügen an Bord!

    @
    Christian Bär
    Was ist eine Glasfaserlampe?
    In einem Gehäuse brennt eine Lampe mit 24 Volt und 250 Watt (gleicher Typ wie in einem gutem Diaprojektor). Aus diesem ragen Arme, in diesen sind Glasfaserröhrchen eingebaut. So kann der Lichtstrahl exakt auf die Vorlage gerichtet werden. Am Ende der Arme ist eine Optikaufsatz montiert. Mit diesem kann der Lichtstrahl zusätzlich gebündelt oder gestreut werden. Auch können dort die erwähnten Farbfilter eingesetzt werden.

    Wenn keine Selbstanfertigung möglich, zum Beispiel die bekannte Firma hat solche Geräte im Programm.
  • Herr Keuner 30. Dezember 2002, 13:04

    Starke Wirkung der Farben!
    Aber was sind Glasfaserlampen ?!

    Gruß, Christian
  • Ivo Kuster 28. Dezember 2002, 23:01

    Lieber Markus

    Wir sind für 3 Tage in Korfos, holen unser Auto in die CH zurück. Heute durften wir einen herrlichen Sonnentag erleben. Die Temperaturen liegen allerdings hier ein wenig unter dem üblichen Mittel. Morgen abend geht es auf die Fähre nach Patras und am Silvestermorgen treffen wir in Venedig ein. Den Wechsel ins neue Jahr werden wir dann wohl schlafend erleben.

    Vorerst einmal liebe Grüsse an die ganze Familie und den Zwillingen einen happy Birthday.

    Ivo und Theres
  • Herbert Rulf 28. Dezember 2002, 13:03

    Das ist beeindruckend !
    Gruß, Herbert
  • Christian Kreuzer 28. Dezember 2002, 9:38

    Spannend, inspirativ & gut... das Motiv ist vielschichtig-komplex wie die Methode selbst; schwer hier die Dimensionen (ohne Erklärung) zu erkennen!
    Klasse!
    Gruss aus dem Wallis,
    Christian
  • Chris Waikiki 28. Dezember 2002, 0:26

    Kanns mir gut vorstellen, Markus. So was ähnliches hätt ich auch gern mal gemacht. Bloß hatte ich noch nicht die Musse, nach solch einer Beleuchtungsquelle zu forschen.

    lg Chris
  • Carlo Stuppia 28. Dezember 2002, 0:05

    Gemalt mit Farben und Formen. Eindrückliche Arbeit!
    Grüsse vom Obersee
    Carlo
  • Kornelia Riemer 27. Dezember 2002, 23:43

    Hallo Markus
    Ich stelle mir dein Bild gerade so im Format 70 x 70 cm an der Wand vor. Muss einfach genial aussehen.
    Grüess us em Grenzland
    Conny
  • René Baldinger 27. Dezember 2002, 22:57

    .. speziell und schön; betrachte diese "bilder"
    .. immer gerne.
    .. e gueti zit und en liebe gruess
    .. rené
  • Karlheinz Lutzmann 27. Dezember 2002, 21:59

    Eine Grenzüberschreitung zwischen Fotografie und Bildender Kunst.
    Ich habe Deine Versuche damals aufmerksam verfolgt.
    Daß Du ihnen jetzt in fc eine persönliche Renaissance verschaffst, finde ich ausgezeichnet :-))

    Alles Gute für 2003
    und herzliche Grüße in die Schweiz

    Karlheinz
  • Fabio Keiner 27. Dezember 2002, 20:48

    Es gibt noch solide Handwerker!:)) Und Meister des Kleinen...ich gehöre leider nicht dazu...aber sehr schön geworden, dein analoges Kunstwerk.
  • Wolfgang Wiesen 27. Dezember 2002, 20:41

    Kommt sehr schön - aber die "Herstellungsmethode" ist ja viel zu kompliziert :-))
    Grüße zum Jahreswechsel in die Schweiz,
    WW